MarZ Rising

 

Offizielle Produktbeschreibung:
2065: Die Menschheit bereitet sich auf die Kolonisation des Mars vor. Die frühe Geschichte des roten Planeten hält jedoch einige mysteriöse Überraschungen bereit. Es existiert bereits Leben auf dem Mars – (un)totes Leben. Führe deine Crew durch eine atemberaubende Einzelspieler-Kampagne und löse das Geheimnis der Untoten. Gut durchdachter Basisbau und geschicktes Ressourcenmanagement sind der Schlüssel, um den Angriffen der Zombies standzuhalten. Das Gameplay wird deine Kreativität und Reaktionsfähigkeit ausreizen und dir Level für Level neue taktische Herangehensweisen abverlangen. Es liegt in deiner Hand, schnelle und präzise Entscheidungen zu treffen, um die Ausbreitung dieser Kreaturen einzudämmen. Nur so wirst du dich und deine Crew sicher durch die Mission bringen können.
 
 
 
PLANE DEINEN STÜTZPUNKT Analysiere überwältigende Marslandschaften, um ein strategisches Stromnetz auszubauen und generiere deine Baufelder in einer vollkommen freien und offenen Bauweise.
 
MANAGE DEINE RESSOURCEN Verwalte den Abbau von Baumaterialien, um neue Gebäude errichten zu können.
 
MIKROMANAGE DEINE CREW Organisiere deine Crew, um einzelne Angreifer abzuwehren, Gebäude zu bemannen oder ganze Fronten zu besetzen.
 
FORSCHE UND WACHSE Erforsche neue Gebäude und Superwaffen, um deine Verteidigung auszubauen.
 
WERDE SIE LOS Verteidige deine Basis vor annähernden Zombie-Horden. Es ist deine Aufgabe, alle befallenen Marsareale zu sichern, um die Zukunft der ersten menschlichen Siedlung der ISS Aurora zu gewährleisten.
 
FINDE HERAUS WOHER SIE KAMEN Folge der spannenden Geschichte und entdecke zwei alternative Enden in einer fesselnden Einzelspieler-Kampagne.
 
SEI BEREIT DIES ALLES GLEICHZEITIG ZU TUN!
 
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

65%

PRO

CONTRA

+ deutsch synchronisiert

- unbalanced, die ersten Wellen sehr entspannt und dann wird man nur noch überrannt

+ durch den härteren Schwierigkeitsgrad nicht ganz so langweilig

- nach den ersten 3-5 Missionen lässt die Motivation nach

+ schöne Grafik

- hoher Frustfaktor

 

 

 

 


Robins Fazit:

Dass die Zombies die Erde überrennen ist ja nichts Neues, aber den Mars? Die Menschheit möchte 2065 endlich den Mars kolonialisieren, allerdings stellt sich das als nicht ganz so einfach heraus, da schon jemand dort auf uns wartet. Was uns dort bedroht, sollen wir nun untersuchen und beseitigen, denn sonst kann die Menschheit nicht in Sicherheit leben. 20 verschiedene Standorte sollen wir untersuchen. Jede Mission hat die gleichen drei Ziele, keine Gebäude oder Besatzungsmitglieder verlieren, das Hauptgebäude bleibt unbeschädigt und den Monolithen untersuchen. Die Monolithen könnten uns Hinweise über das was auf dem Mars passiert geben, man muss sie aber für den Erfolg der Mission nicht untersucht haben. Man kann theoretisch auch viele Besatzungsmitglieder oder Gebäude verlieren, nur das Hauptgebäude, den Lander, nicht. Wenn er zerstört wird, heißt es Game Over. Und das kann häufig vorkommen. MarZ Rising sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Während die ersten 2 Wellen noch harmlos und überschaubar sind, so sind die späteren stressig und richtig knackig. Man wird von den Zombies nur so überrannt, ein Level beim ersten Versuch zu schaffen, ist meiner Meinung nach schon fast unmöglich. Man muss also seine Ressourcen gut im Auge behalten und genau darauf achten, wo die Gebäude platziert werden, denn jede Entscheidung könnte zur Niederlage führen. Wenn man also keine Angst vor dem „Game Over“-Screen hat und Tower Defense mag, sollte man sich das Spiel mal näher anschauen. Momentan befindet es sich auf Steam in der Early Acces Phase