Star Wars Battlefront 2

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Erleben Sie ein neues Battlefront-Erlebnis aus der erfolgreichsten Star Wars-HD-Spielereihe aller Zeiten. Kämpfen Sie sich in der Starkiller-Basis durch Wellen von Gegnern und zwingen Sie diese mit Ihrem Lichtschwert in die Knie. Stürmen Sie mit Ihren Kameraden und der Feuerkraft Ihrer AT-ATs im dichten Dschungel von Yavin 4 eine versteckte Rebellenbasis.
 
 
Attackieren Sie im Weltraum mit einer X-Flügler-Staffel einen riesigen Sternenzerstörer der Ersten Ordnung. Oder schlüpfen Sie in die Rolle eines neuen Star Wars-Helden – der imperialen Elitesoldatin Iden – und entdecken Sie eine emotionale und packende, 30 Jahre umspannende, Singleplayer-Story. Erleben Sie opulente und lebendige Star Wars Multiplayer-Schlachtfelder aus drei Epochen: der Prequel-, der Original- und der neuen Trilogie.
 
 
Individualisieren Sie und verbessern Sie Ihre Helden, Raumjäger oder Truppler mit einzigartigen Fähigkeiten, die Sie im Kampf einsetzen können. Reiten Sie auf Tauntauns oder übernehmen Sie Panzer und Speeder. Vernichten Sie gigantische Sternenzerstörer und setzen Sie die Macht ein, um gegen legendäre Charaktere wie Kylo Ren, Darth Maul oder Han Solo zu bestehen, während Sie Ihre Rolle in einem Spielerlebnis einnehmen, das von zeitlosen Star Wars-Filmen aus 40 Jahren inspiriert ist. Bestimmen Sie die Reise Ihres eigenen Star Wars-Helden.
 
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

78%

PRO

CONTRA

+ viel mehr Umfang

- schwachsinniges Lootsystem

+ bessere Weltraumgefechte

- Teamplay wird nicht gefördert

+ grandioser Sound

- wenig taktischer Tiefgang

+ Filmgrafik

 

 

 


Sebastians Fazit:

Es klang zu schön um wahr zu sein. Viel mehr Schauplätze aus allen Filmteilen, bessere Grafik, Solokampagne und verbessertes Klassensystem. Viele Dinge, die wir im ersten Star Wars Battlefront Teil vermisst haben, sind nun endlich da! Doch warum wird dann dieses Spiel doch nicht das Spiel des Jahres? Die Gründe sind leider vielseitig. Zwar stimmen die oben genannten Punkte und während man sich in vielen Dingen verbessert hat, schreitet man bei anderen wieder Schritte zurück. So nützt das Squad System euch gar nichts, wenn ihr nicht zusammen mit Freunden spielen könnt. Ebenso dürfen wir keine bestimmten Karten anwählen, obwohl wir es beim ersten Teil machen konnten. Aber der deutlichste negative Punkt ist das Lootbox System. Zwar hat man derzeit das Echtgeldsystem kurz nach Release entfernt, aber dennoch münzt das System nun auf Glück, welche Sternenkarten man erhält. Levelfortschritte eures Spielers sind daher eher unrelevant und Sternenkarten können den entscheidenen Vorteil in Kämpfe bringen. Das hört sich alles jetzt sehr negativ an, aber es ist und bleibt immer noch ein guter Multiplayer Shooter, der wundervoll Star Wars einfängt und technisch einwandfreie Action rüberbringt. Warum man in vielen Punkten da eher einen Rückschritt macht ist uns unbegreiflich.