Resident Evil Origins Collection

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Resident Evil Origins Collection ist eine physische Sammlung der beiden Serienklassiker Resident Evil und Resident Evil 0, jeweils in den aufwändig umgesetzten HD-Remaster-Versionen. Im ursprünglichen Resident Evil haben Spieler die Wahl unter Chris Redfield und Jill Valentine, die in der Stadt Raccoon City das verlorene Bravo-Team suchen. Dabei stehen ihnen herausfordernde Gegner, knifflige Puzzles und tödliche Fallen im Weg, während begrenzte Munition und Heilpakete das Überleben zur Kunst machen.
 

 
Resident Evil 0 erzählt die dazu gehörige Vorgeschichte: Berichte über ungewöhnliche Morde in den Gebieten um Raccoon City beherrschen die Medien. S.T.A.R.S. entsendet ihr Bravo-Team inkl. der Anfängerin Rebecca Chambers, die nach kurzer Zeit auf den ehemaligen Soldaten und verurteilten Sträfling Billy Coen stößt. Im Verlauf des Spiels übernimmt man die Kontrolle über Rebecca und Billy, zwischen denen man immer wieder wechseln muss, um Puzzles zu lösen und die Schrecken des Spiels zu überleben.
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

83%

PRO

CONTRA

+ gute Umsetzung

- zu wenig Inventarplätze

+ leichter Einstieg

- teilweise ungeschickte KI

+ neue Steuerung

 

 

 
   

Franks Fazit:

Es scheint, als würde Capcom nun zu den Resident Evil Wurzeln zurückkehren. Allerdings wird der Markt wohl noch getestet. Letztes Jahr kam mit dem HD Remake von Resident Evil schon ein in die Jahre gekommener Teil in die Häuser der Fans und nun kommt der Nintendoableger Zero ebenfalls zurück. Nächstes Jahr erscheint der zweite Teil der Serie erneut in HD. Was an sich eine schöne Sache ist, da das Spiel weitestgehend unangetastet bleibt, lediglich die Steuerung wurde etwas angepasst, wobei die Story gleich ist. Genau da ist aber auch das Problem, denn die alten Spiele sind halt nicht mehr zeitgerecht und das merkt man besonders beim Inventar und bei den Ladesequenzen. Ich persönlich fand es schön, wieder in eine Zeit zurückversetzt zu werden in der Spiele nicht so hektisch und actiongeladen sind. Allerdings kann es für die jüngere Generation schon gewöhnungsbedürftig sein, ein Spiel mit solchen Voraussetzungen zu spielen. Alles in allem bin ich jetzt schon gespannt, wann ein ganz neuer Teil erscheint.