Kirby Mass Attack


Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts


Antje für GameFeature.de

Offizielle Produktbeschreibung:

Sein neuestes Abenteuer macht Kirby zur gespaltenen Persönlichkeit: Ein Übeltäter hat ihn mit einem Zauberstab in zehn Einzel-Kirbys geteilt. Um dem pummeligen, stets hungrigen Helden seine wahre Kugelgestalt zurückzugeben, müssen die Videospielfans alle zehn Figuren durch farbenfrohe Levels steuern und dabei immer wieder Rätsel lösen und Gegner besiegen.

Worauf es vor allem ankommt: Den großen Appetit der Kirbys mit genügend Obst zu stillen. Je mehr Früchte sie verschlingen, desto mehr Punkte gibt’s und desto mehr Kirbys gesellen sich hinzu. Mehr Spielfiguren wiederum bedeuten mehr Unterstützung und Möglichkeiten. Gemeinsam fällt es ihnen leichter, ihre Gegner zu besiegen, Gegenstände zu bewegen und Kopfnüsse zu knacken. Einige Herausforderungen sind ohnehin nur mit den vereinten Kräften mehrerer Kirbys zu bestehen.

Also: Immer nach Früchten Ausschau halten und die Zahl der Kirbys nie allzu tief sinken lassen. Ob es darum geht, die verschiedenen Kirbys zu kontrollieren, ihre Attacken zu koordinieren, Rätsel zu lösen oder Schätze zu finden – die Spieler können das Geschehen immer ganz einfach mit dem Touchpen der Konsole lenken. Wer auf dem Nintendo DS-Touchscreen zweimal auf einen Punkt klickt, lässt alle vorhandenen Kirbys sofort dorthin stürmen. Ein einfacher Klick lässt sie springen und – falls sie genügend Schwung haben – Gegenstände zertrümmern. Sind mehrere Kirbys beisammen, greifen sie ihre Gegner automatisch an. Wenn der Spieler den Touchscreen länger berührt, erscheint ein Stern, der es ermöglicht, alle Kirbys als Gruppe losmarschieren zu lassen, indem man eine Linie auf dem Bildschirm zieht und ihnen damit zeigt, wo es langgeht.