Stella Glow

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Stella Glow erzählt die Geschichte des jungen Protagonisten Alto und seinem Kampf gegen die böse Hexe Hilda, die die Welt zerstören will. Mit ihren Strophen verflucht sie das Land und verzaubert jene Menschen, die ihrem Gesang lauschen. Mit der Hilfe von magischen Liedern versuchen Alto und seine Freunde der Hexe und ihren Schergen Einhalt zu gebieten.
 
Magische Lieder: Mehr als 20 Lieder wurden von beliebten japanischen Synchronsprecherinnen gesungen. 
Cooler Soundtrack: Der Soundtrack stammt von dem legendären Komponisten Yasunori Mitsuda (Chrono Trigger, Xenogears).
Strategie auf hohem Niveau: Das bezaubernde Rollenspiel wurde von den Machern der bekannten Luminous Arc-Spiele entwickelt.
Keine Langeweile in der Freizeit: In der Freizeit besteht die Möglichkeit neue Items zu kaufen, aufzuwerten, die Herzen der Hexen zu modifizieren und zu erforschen.
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

82%

PRO

CONTRA

+ toll erzählte Story

- nur ein Schwierigkeitsgrad

+ spannende Rundentaktik

- KI handelt manchmal dumm

+ toller Soundtrack

- angestaubte Technik

 

 
   

Hannahs Fazit:

Die Geschichte von Stella Glow dreht sich um den Jungen Alto und seine Schwester Lisette, deren Dorf eines Tages von Hilda, der Hexe der Zerstörung, durch den „Song of Ruin“ ausgelöscht wird und alle Einwohner zu Kristallen werden. Darunter auch Altos und Lisettes Mutter. Sie treten daraufhin dem neunten Regiment bei, einer Einheit aus Soldaten, welche der Königin dienen. Ihr Ziel ist es, Hilda zu stoppen. Die Charaktere sind dabei durchweg sympathisch und die Story schön erzählt. Die Kämpfe spielen auf isometrischen Karten und sind rundenbasiert. Wer Final Fantasy Tactics oder Fire Emblem Awakening gespielt hat, weiß was ihn erwartet. Dabei sind sie stets anspruchsvoll und abwechslungsreich, denn es ist von essenzieller Bedeutung, wie man seine Charaktere auf der Map platziert, da Angriffe von der Seite oder von Hinten stärker sind. Jeder Charakter hat auch seine Stärken und Schwächen und es gibt klassische Tanks, Krieger oder Schurken. Die Hexen sind in Stella Glow die einzigen, welche Magie nutzen können, und zwar, indem sie singen. Diese Kraft nennt sich dementsprechend Song Magic. Diese lädt sich durch Angriffe oder eingesteckte Treffer wieder auf und mit ihr können die Hexen im Team sehr mächtige Attacken ausführen oder auch die Verbündeten heilen. Alto kann seine Zeit als „Free Time“ oder „Mission Time“ verbringen. In der Free Time kann er zum Beispiel mit seinen Gruppenmitgliedern reden, die Beziehung so stärken, woraufhin sie neue Fähigkeiten bekommen. In der Mission Time erkundet die Gruppe neue Orte und erledigt Missionen. Stella Glow ist zwar vom Gameplay nicht wirklich super neu, aber die Story und die tollen Chraktere machen es dann doch wieder zu etwas Besonderem, wenn man JRPGs und Rundentaktik mag.


 
 
 
 
 
 

 

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437