Disney Magical World 2

 

Offizielle Produktbeschreibung:
EINE MAGISCHE WELT ERWARTET DICH! Einmal in einem Schloss leben, berühmte Comic-Helden treffen und packende Abenteuer erleben – für alle Nintendo-Fans kann dieser Traum bald in Erfüllung gehen. In diesem neuen, fantastischen Abenteuer erkunden die Spieler ein riesiges Schlossgelände. Sie entdecken mit Prinzessin Elsa und Schneemann Olaf das eisig glitzernde Königreich Arendelle. Sie tauchen mit der kleinen Meerjungfrau Arielle in ihr magisches Unterwasserreich ein und erkunden viele weitere Welten, die von Walt Disney’s größten Filmklassikern inspiriert sind. Insgesamt freunden sie sich mit über 100 der beliebtesten Comic-Charaktere an und genießen das bunte Leben auf dem Schlossgelände.
 
Bevor sie die Reise in Disney Magical World 2 antreten, erschaffen die Spieler zunächst ihre eigenen Avatare oder ziehen mit ihren schon bestehenden Mii-Charakteren in die kleine Stadt auf dem Schlossgelände um. Zu ihren Nachbarn dort gehören Micky und Minnie Maus, Goofy, Donald Duck und viele weitere vertraute Gesichter. Auf dem Schlossgelände finden sie zahlreiche Geschäfte sowie die Tore zu sechs Disney-Welten. Vier davon sind brandneu und orientieren sich an den Kino-Hits Die Eisköngin – Völlig unverfroren, Schneewittchen und die sieben Zwerge, Lilo & Stitch sowie Arielle, die Meerjungfrau.
Produktfeatures:
  • Spüre die Disney-Magie! Magische Träume, Verzauberte Bälle, Café-Partys
  • Dekoriere dein Café und dein Haus!
  • Ziehe Hunderte verschiedene Outfits an!
  • Sammle Items und erschaffe Möbel, Kleidung und vieles mehr!
  • Entdecke verborgene Schätze!
  • Erkunde Verliese voller geister!
  • Über 100 Disney-Charaktere!
  • Spiel in Deutsch
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

73%

PRO

CONTRA

+ viele Sammelitems

- sehr viele Ladezeiten

+ schöne Themenwelten

- gelegentliche Ruckler

+ übersichtlicheres Menü

- sehr leicht

 

 

 

 


Hannahs Fazit:

Disney Magical World hat mich damals ziemlich begeistert als eine Art Animal Crossing Spiel im Disney Universum. Jetzt ist Teil 2 für den 3DS erschienen und wirkt auf den ersten Blick genau wie Teil 1. Erneut befindet man sich auf dem Gelände des berühmten Disney-Schosses und trifft bekannte Charaktere wie Mickey, Donald oder Goofy. Man kann Quest bestreiten, Items sammeln, Pflanzen ernten, Kleidung und Möbel craften, sein eigenes Café leiten oder seine Wohnung einrichten. Soweit nichts Neues, jedoch wurden die Quests ein wenig überarbeitet und sind jetzt etwas abwechslungsreicher. Auch gibt es neue Welten von der Eiskönigin, Arielle oder Lilo & Stitch. An Stelle der Sammelkarten, die man in Teil 1 bekommen hat, gibt es jetzt Puzzleteile für sogenannte Traumpuzzles. Hat man alle Teile gesammelt, so kann man einen Traum auslösen. In diesen Träumen befindet man sich dann in einer thematisch angepassten Glitzerwelt mit schneller Musik, in der man eigentlich nichts machen kann außer mit den Charakteren interagieren und ein paar Schön-Punkte zu sammeln, das bietet daher leider wenig Anreiz und nervt eher. Für jüngere Spieler könnte es aber interessant sein, genauso, wie das Screenshot Feature, mit dem man jetzt jederzeit Fotos schießen kann. Eine weitere Neuerung ist das Menü, in dem man diesmal mehr Übersicht über das Geschehen hat und zum Beispiel Empfehlungen für die nächsten freischaltbaren Sticker bekommt, oder sieht ob da Café ausverkauft ist. Was sich leider gar nicht verbessert hat ist die Technik, so gibt es Ruckler und sehr, sehr viele und lange Ladesequenzen, die einen ständig aus dem Spiel reißen. Es gibt zwar ein paar Neuerungen, insgesamt finde ich Teil 2 aber schwächer als Teil 1, gerade weil die Technik schlechter geworden ist.