Super Bomberman R

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Die Bomberman Serie mit ihrer packenden Mehrspieleraction erfreut Fans seit 1983. Die Spielidee ist genial simpel: User lenken ihren Bomberman durch ein labyrinthähnliches Spielareal und zünden Bomben, um Wege zu öffnen und Kontrahenten oder die CPU-gesteuerten Feinde auszuschalten. Super Bomberman R präsentiert sich mit neuen Herausforderungen und detaillierten Grafiken, bewahrt gleichzeitig jedoch die entscheidenden Elemente und bleibt den Ursprüngen der Serie treu. Super Bomberman R nutzt die Möglichkeiten von Nintendo Switch perfekt aus! Gamer spielen wo immer, wann immer und mit wem immer sie möchten. Super Bomberman R bietet einen „Battle“ Modus, in dem bis zu acht Spieler sich in einem Labyrinth wiederfinden und sich packende Gefechte liefern, bis der Sieger feststeht.
 
 
Außerdem gibt es einen „Story Modus“, in dem ein bis zwei Spieler versuchen, die Galaxie zu retten, indem sie sich kooperativ durch 50 unterschiedliche Spielabschnitte kämpfen. Mit dem Nintendo Switch Titel, kehren alle entscheidenden Bomberman Elemente zurück, inklusive nützlicher Gegenstände, die sich in den zerstörbaren Bereichen eines jeden Labyrinths finden. Indem eine Wand zerstört wird, erhält der Spieler oft Zugriff auf ein Power-Up, mit dessen Hilfe er die Reichweite seiner Explosion erhöht oder Bomberman mit zusätzlichen nützlichen Fähigkeiten ausstattet. Dazu zählen etwa eine höhere Geschwindigkeit und die Fähigkeit, Bomben wegzuschieben oder zu werfen. Auf diese Weise gewinnen die Spieler immer weitere, verheerende Fähigkeiten und treiben ihre Gegner explosiv in die Enge!
 
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

62%

PRO

CONTRA

+ guter Multiplayer Spaß

- schwammige Steuerung

+ bis zu acht Spieler

- im Singleplayer öde

+ Story zu zweit spielbar

- Lags im Online Spiel

 

 

 

 


Hannahs Fazit:

Bomberman ist ja eins der klassischen Partyspiele schlechthin, gut verständlich, dass Nintendo dies als Startertitel für die Switch aussucht. Schließlich kann man mit der Switch gut zusammen mit Freunden auf der Couch spielen, vorausgesetzt man hat genug Controller. Aber mit den zwei Joy Cons kann man ja immerhin schon mal zu zweit spielen, kommt dann noch ein Freund mit einer Switch vorbei schon zu vier, das Ganze geht dann bis zu acht Spielern. Auch online kann man spielen, hier allerdings nur zu viert, das reicht aber auch. Das Spielprinzip ist ebenso simpel wie spaßig, die Spieler wuseln mit ihren Figuren über das Spielfeld und versuchen sich gegenseitig in die Luft zu sprengen, indem sie Bomben legen. Erweitert wird der Spaß durch Power Ups und Fähigkeiten mit denen man die Bomben wegtreten kann, seine Bomben verstärkt oder seine Geschwindigkeit erhöht. Leider wird der Spielspaß durch die Steuerung getrübt, denn diese wirkt sehr schwammig und verzögert, was bei einem so schnellen Spiel fatal ist. Im Online Spiel hatte ich derart viele Lags, dass es teilweise fast unspielbar war. Die Story-Kampagne kann man auch zu zweit spielen, alleine macht sie auch eher weniger Spaß. Jedoch wiederholen sich die Level und aufgaben oft, man muss eigentlich immer alle Gegner töten oder Schalter aktivieren. Die Bosskämpfe am Ende eines Planeten bieten da etwas Abwechslung. Von der Story müssen wir hier nicht wirklich sprechen, die ist kaum vorhanden und wird in Comic Sequenzen erzählt. Da war glaube ich irgendwas mit Planeten retten. Naja der Fokus liegt ja hier ganz klar auf dem Multiplayer und der würde noch deutlich mehr Spaß machen, wenn die Steuerung besser wäre.