Need for Speed Undercover (wii)



Stephan Leonhardt für GameFeature.de

Auf der Nintendo Wii spielt sich das neue Need for Speed Teil dank Nonchuk zwar für den Anfang sehr gewöhnungsbedürftig, und doch macht es nach einer Weile richtig Spaß. Die Grafik spricht an, wobei hier jedoch sicher noch mehr möglich ist. Und das war es dann auch schon leider wieder.

Man spielt stur seine Missionen runter, freie Fahrt grenzt an gähnende Langeweile. Irgendwie ist nicht wirklich etwas neues dabei und für echte NFS Fans kann dies ganz schnell zur Verzweiflung ausarten.