EA SPORTS ACTIVE


Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

Sebastian Mersch für GameFeature.de

EA Sports Active ist ein ideales Spiel, welches wie gemacht für die Nintendo Wii Konsole ist. Zusätzliche Ausstattung mit einen Beingurt sowie einen Flexband sind in dem Spielepaket von EA inbegriffen. EA Sports Active ist ein Sportspiel für diejenigen, die wenig Lust oder Zeit auf Aerobic oder sonstige Sportarten haben jedoch nicht auf die Fitness verzichten möchten. Denn eines vorweg EA Sports Active funktioniert, auch Sportmuffel haben schnell Ihren Spaß, sofern mehrere an der Wii mitmachen oder man es regelmässig durchhält.
 
EA Sports Active ist eine Anzahl von unterschiedlichen Workouts und Sportübungen, die gezielt auf Eure Muskeln abzielen. Dabei ist immer ein virtueller Coach, der Euch diese Übungen demonstriert und auch bei Fehlern nochmal verdeutlicht wie diese Übung richtig auszusehen hat. Insgesamt 25 Übungen warten auf Euch, angefangen über Kardio Boxen, Tanzen, Tennis, Inline Skating, Kick-ups, Volleyball, Basketball, bis hin zum Rennen und laufen. Die Ballsportarten werden mit automatischen Ballwurfmaschinen gesteuert, so kommen keine echten Spiele mit anderen Gegnern zustande sondern sind reine Übungen um Eure Fähigkeiten zu trainieren.
 
Der Beingurt ist für den Wii Nunchuck Controller, den Ihr über Euren Oberschenkel schnallt und den Controller in die Tragetasche gebt. So werden bei den Laufübungen Eure Schrittgeschwindigkeit und deren Bewegungen gut mit der Wii wiedergeben. Desweiteren gibt es ein Flexband welches Ihr speziell für einige Übungen benötigt. Was Ihr immer benötigt wird direkt vor der Übung angezeigt und lässt Euch die nötige Zeit umzurüsten.
 

Ihr habt die Wahl Euch von den Trainern erstellten 30-Tage Schnell-Fit-Kurs motivieren zu lassen oder eures eigenes Workout zusammenzustellen. Somit könnt Ihr ganz nach Euren Vorlieben die vielen Variationen der einzelnen Übungen auswählen. Unterteilt in Schwierigkeiten könnt Ihr somit Euer eigenes Fitness Programm erstellen.

Grafisch ist es für Wii Verhältnisse eine ganz nette Optik, die man auf seinen Fernseher erleben darf. Besonders auf die Animationen der Fitnesstrainer uns des eigenen Charakters hat EA wert gelegt, denn diese vermitteln gut dem Spieler die richtigen Übungen. Den Charakter darf man ähnlich wie in Sims seinen Körper nachempfinden. Akkustisch versteht man die Trainer gut und sind durchaus motivierend.

Nein nicht nur Begeisterung gab es bei unseren Test. Es hat nicht immer funktioniert, teilweise wollte der Beingurt bei den vielen Bewegungen nicht mit dem Klettverschluß halten und teilweise wurden die Bewegungen nicht richtig erkannt und da kann man schon einmal Frust bekommen. Jedoch ist dieses Fitnessspiel sicherlich eine gelungene Alternative zum Sport inklusive Muskelkater für Anfänger garantiert. Besonders reizend ist natürlich der Multiplayer Modus, wo Ihr Euren Freund oder Freundin mal zeigen könnt, wie stark Ihr im Vergleich wirklich seid. EA zeigt sich hier gesundheitsbewußt und zuviel videospielen scheint doch nicht so unsportlich zu sein.