Animal Crossing: amiibo Festival


Offizielle Produktbeschreibung:

In Animal Crossing: amiibo Festival können Animal Crossing-Fans ihre Lieblingscharaktere aus der erfolgreichen Videospielreihe auf völlig neue Weise erleben – denn es ist Party angesagt! Im Mittelpunkt des lustigen Partyspiels stehen die amiibo-Figuren: Die Fete mit ihnen steigt mit einem umfangreichen, dynamischen Brettspiel, in dem die Jahreszeiten – wie in den anderen Titeln der Animal Crossing-Reihe auch – nach und nach wechseln. Die Aufgabe ist einfach: Die Spieler müssen ihren Charakter zum glücklichsten in der ganzen Stadt machen!
 
 
Jetzt kannst du mit Animal Crossing-Charakteren als amiibo spielen. In Animal Crossing: amiibo Festival für Wii U bewegen sich die Tiere durch eine Spielbrett-Stadt, in der die Jahreszeiten wie in anderen Spielen der Animal Crossing-Serie wechseln. Animal Crossing: amiibo Festival beinhaltet zudem einige weitere Spiele, die du mit Animal Crossing-amiibo-Karten spielen kannst.
 
Animal Crossing: amiibo Festival erscheint als Spezial-Paket, das ein Exemplar des Spiels, zwei amiibo-Figuren und drei amiibo-Karten umfasst.
Das Animal Crossing: amiibo Festival Spiel ist mit allen amiibo Karten kompatibel.
 
 
 
Sebastians Fazit:
Nein, nein und nochmals nein! Das die eigentlich gute Spielserie "Animal Crossing" hier richtig leidet merkt man schon recht schnell im Spiel. Klar ist das Setting sicherlich gut umgesetzt, jedoch würfeln wir im Grunde nur, um auf einem virtuelles Brettspiel die Eckpunkte einzunehmen und somit Glückspunkte zu verdienen. Gleichermaßen sind Sternis, die eigene Währung im Spiel, ebenfalls sehr wichtig. Diese werden nämlich am Ende des Spiels wieder in Glückspunkte umgerechnet und können somit den entscheidenden Vorteil bringen. Hier kommt es zwar auch oft aufs Glück an, auf welche Felder man kommt, jedoch gibt es dank des vorgegebenen Kalenders einen Hauch von Taktik. Hier kommt z.B. die Rübenhändlerin in die Stadt, wo wir mit Sternis die Ware abkaufen um diese dann zum richtigen Zeitpunkt wieder gewinnbringend zu verkaufen. Ohne diese Skripte würde das Spiel leider irgendwo ins Niemandsland versinken. Minispiele gefällig? Dann müsst ihr diese außerhalb des eigentlichen Spiels anwählen, denn während der Brettspielphase seid ihr ganz alleine auf das Würfelglück angewiesen. Das ist wahrlich schade und so vergeht einem schnell die Motivation weiterzuspielen, auch wenn der Spielfortschritt auf den mitgelieferten Amiibos gespeichert wird. Mario Party macht es vor, wie man unterhaltsame abendliche Spielstunden verbringen kann. Amiibo Festival ist doch eher etwas für Gelegenheitsspieler sowie Animal Crossing Hardcore Fans, die etwas Abwechslung vom eigentlichen Spielgeschehen suchen. Der Rest sollte doch zu Mario Party 10 greifen!
 
 

Sebastian für GameFeature.de


UNSERE WERTUNG:
 

58%


 

PRO
+ zwei neue, hochwertige Amiibos
+ Animal Crossing Art Design
+ passender Soundtrack



CONTRA
- lahmes Glücksspiel
- wenig Interaktionen
- viele Wiederholungen
- keine Langzeitmotivation