Goodbye Deponia


Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

Sebastian & Tina für GameFeature.de

Offizielle Produktbeschreibung:

Mehr Chaos, mehr Zerstörung, mehr Rufus: Gleich drei Rufus(se) sorgen in der heiß ersehnten Point & Click-Adventure-Komödie Goodbye Deponia für abgedrehten Aberwitz: Deponia wird von der Zerstörung durch den Organon bedroht, die hübsche Goal ist weg (mal wieder), und Antiheld Rufus steht sich bei allem selbst im Wege. Die Macher von Edna Bricht Aus, The Whispered World, Harveys Neue Augen, DSA: Satinav’s Ketten und DSA: Memoria spendieren der Deponia Trilogie mit dem dritten und letzten Teil einen krönenden Abschluss. Nicht nur eingefleischte Genre-Fans begeistert die Komödie auf dem Müllplaneten Deponia, auch Adventure-Neulinge kommen in klassischer Point & Click-Manier voll auf ihre Kosten.
 
 
Und doch geht ganz schnell alles schief, was schiefgehen kann: Rufus verschlägt es - zunächst in Verkleidung - zu den grimmigen Organon Beamten auf dem Hochbahnkreuzer, Goal kommt abhanden. In einer zufällig entdeckten Klon-Maschine sieht Erfinder-Versager Rufus seine Rettung: eine Klon-Kopie sollte ihm weiterhelfen können. Durch einen unerklärlichen Fehler kommt es jedoch zu Komplikationen und Goal entgleitet unserem Helden erneut. Da steht Rufus nun vor dreierlei Problemen: Goal muss wiedergefunden werden. Rufus ist immer noch nicht in Elysium angekommen. Und zudem bedroht der Organon Deponia mit der Zerstörung des gesamten Planeten.
 
 
Dreierlei Probleme können nur drei Rufus(se) bewältigen – und so klont sich der erfolglose Erfinder kurzerhand selbst. Mit aberwitzigen Folgen für den Spieler: In Goodbye Deponia gilt es stellenweise alle Drei zu kontrollieren und fortan gilt es für die Egomanen, gemeinsam Aufgaben zu bewältigen – obwohl Rufus sich so oft selbst im Wege steht.
 
Das dritte Abenteuer auf Deponia erzählt eine eigene, in sich abgeschlossene Geschichte und ist auch ohne Kenntnis der ersten beiden Teile spielbar. Trotzdem erfahren Fans der vorherigen Spiele mehr über die Hintergründe der Helden und einige offene Fragen werden nun beantwortet.
 

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437