Champions of Anteria

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Champions of Anteria erzählt die Geschichte der extravaganten Champions, welche die versklavten Länder von Anteria befreien wollen. Schlacht um Schlacht müssen die Champions Anterias Gebiete von gegnerischen Fraktionen befreien. In unberechenbaren Umgebungen nehmen es die Spieler mit furchterregenden Monstern und tödlichen Endgegnern auf, so dass sie ihre Kampftaktiken rasch anpassen müssen. Die Spieler steuern fünf Champions, die jeweils über die Elementarkräfte Feuer, Wasser, Natur, Blitz oder Metall verfügen.
 
 
Vor jeder Mission entscheiden sich die Spieler für drei Champions und wählen damit die strategisch wichtigsten Kräfte für die anstehende Aufgabe aus. Das strategische Kampfsystem bietet zudem eine Pause-Funktion, damit die Spieler sich während den Kämpfen Zeit lassen und ihre nächsten Züge planen können. Des Weiteren wählen die Spieler in jeder Runde ihren eigenen Weg zum Sieg, indem sie entweder ein angrenzendes Gebiet befreien oder eines verteidigen, das angegriffen wird. Zwischen den Missionen trainieren die Spieler ihre Champions in ihrer Heimatbasis und stellen dort mächtige Ausrüstungsgegenstände her.
 
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

75 %

PRO

CONTRA

+ motivierender Basisbau "light"

- sich wiederholende Missionen

+ taktische Kämpfe

- Nebenmissionen unnötig

+ anspruchsvolle Bosskämpfe

- KI-Aussetzer

 

 
   

Alexs Fazit:

Champions of Anteria ist böse ausgedrückt das, was von Siedler übrig geblieben ist. Das heißt, dass es einen Basisbau gibt, dieser aber eher übersichtlich gehalten ist. Er ist aber trotzdem noch motivierend da man einiges optimieren kann. Deutlich mehr Augenmerk wurde auf die pausierbaren Echtzeitkämpfe gelegt. Durch die begrenzte Anzahl an Helden und Zusatzausrüstungen wie Heiltränke, die man in eine Mission mitnehmen kann, werden die Kämpfe sehr taktisch. Durch das Stein-Schere-Papier-Prinzip mit 5 Elementen muss man sich sowohl vor der Mission sehr genau überlegen, was man einpackt, als auch während der Kämpfe, welchen Helden man nun gegen welchen Widersacher schickt. Die Übersichtskarte des Königreichs ist eher übersichtlich gehalten und ohne viele Aktionsmöglichkeiten außer Angriff oder dem Bau eines Handelspostens.


 
 
 
 
 
 

 

 
Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437