Sid Meier's Civilization VI

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Civilization VI wartet mit neuen Wegen auf, Ihre Welt zu erschließen: Städte breiten sich jetzt über die Karte aus, die aktive Erforschung von Technologien und Kultur macht neue Potenziale nutzbar und rivalisierende Anführer verfolgen ihren historischen Eigenschaften entsprechend eigene Agendas im Wettrennen der fünf Möglichkeiten, wie Sie in diesem Spiel den Sieg erringen können.
 
 
EXPANDIERENDE REICHE: Erleben Sie, wie die Wunder Ihres Reichs sich auf der Karte ausbreiten wie noch nie zuvor. Jede Stadt erstreckt sich über mehrere Felder, sodass Sie bei ihrem Bau die Gegebenheiten des Geländes voll ausschöpfen können. 
AKTIVE FORSCHUNG: Schalten Sie Bonusse frei, die den Fortschritt Ihrer Zivilisation in der Geschichte beschleunigen. Um noch schneller voranzukommen, lassen Sie Ihre Einheiten die Umgebung aktiv erkunden und entwickeln, und entdecken Sie so neue Kulturen.
 
 
DYNAMISCHE DIPLOMATIE: Interaktionen mit anderen Zivilisationen ändern sich im Verlauf des Spiels, von den primitiven Anfängen, wo Konflikte noch zum Alltag gehören, zu Allianzen und Verhandlungen im späteren Spielverlauf. 
KOMBINIERTE EINHEITEN: Zur Erweiterung des "Eine Einheit pro Feld"-Prinzips können Unterstützungseinheiten jetzt in andere Einheiten eingegliedert werden, beispielsweise Panzerabwehr in Infanterie oder ein Krieger in eine Siedlergruppe. Ähnliche Einheiten können außerdem zu schlagkräftigen "Korps"-Einheiten kombiniert werden.
VERBESSERTER MULTIPLAYER: Zusätzlich zu den traditionellen Multiplayer-Modi können Sie jetzt mit Freunden in verschiedenen Situationen kooperieren oder wettstreiten, die jeweils leicht in einer einzelnen Sitzung abgeschlossen werden können.
EIN CIV FÜR ALLE SPIELER: Sid Meier’s Civilization VI bietet für erfahrene Spieler neue Wege, ihre Zivilisation aufzubauen und anzupassen, um sich die größten Erfolgschancen zu sichern. Gleichzeitig sollen neue Tutorial-Systeme erstmaligen Spielern die Grundlagen von Civilization verständlich machen, damit sie leicht einsteigen und den Weg zum Sieg bestreiten können.
 
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

90%

PRO

CONTRA

+ Distrikte und Stadtausbau

- KI nicht immer intelligent

+ 5 Siegmöglichkeiten

 

+ viele Nationen und Anführer

 

+ neues Artdesign

 

+ toller Soundtrack

 


Hannahs Fazit:

Nach einem Ausreißer in die Zukunft und auf fremde Planeten entführt uns Civilization 6 wieder in die Vergangenheit, also back to the roots. Und genau das ist es auch, was die Fans sich wünschen. Zudem hat man einige neue Spielfeatures, wie etwa die Distrikte, die man jetzt aktiv bauen muss und planen, wo man diese platziert. Weltwunder muss man jetzt auch auf einem eigenen Feld platzieren und natürlich auch wieder Feldverbesserungen durch Handwerker. Diese sind jetzt nicht mehr unbegrenzt einsetzbar, sondern lediglich für drei Ausbauten. Die Anforderungen an einen Distrikt oder ein Weltwunder variieren, so kann man Stonehenge etwa nur bei einem Steinvorkommen platzieren. Diese taktische Neuerung fand ich super, da die Stadt sich so nicht einfach wie zuvor von selber entwickelt, sondern man diese aktiv plant und baut. Eine weitere gute Neuerung ist, dass man die Forschung jetzt beschleunigen kann, wenn man bestimmte Voraussetzungen erfüllt, erforscht man gewisse Punkte schneller. Baut man also etwa eine Weide, so erforscht man Reiterei schneller. Zudem hat man jetzt einen eigenen Forschungsbaum für Kultur. Politik funktioniert jetzt über ein Kartensystem, so kann man in den Bereichen Militär, Wirtschaft und Diplomatie jeweils zwei Karten aus einem Pool aktivieren, zum Beispiel, dass man mehr Schaden gegen Barbaren anrichtet, oder die Produktion in der Hauptstadt erhöht ist. Dieses System ist echt schön, da man hier sehr flexibel auf die Phasen des Spiels reagieren kann und die Politik seinen aktuellen. Bedürfnissen anpassen kann, indem man die Karten einfach austauscht. Das neue comichafte Artdesign gefällt nicht jedem, ich finde es aber sehr gelungen, ebenso wie der genial epische Soundtrack. Man merkt, es gibt nicht viel zu bemängeln, lediglich, dass die KI nicht immer ganz nachvollziehbar handelt, so bekommt man scheinbar wahllos den Krieg von einem unterlegenen Volk erklärt, dafür wurden aber die Barbaren verbessert und sie sind jetzt stärker. Alles in Allem habe ich wieder unzählige unterhaltsame Runden mit Civilization 6 verbracht und bin wirklich begeistert, dass Firaxis uns so viele sinnvolle Neuerungen bietet.