Red Dead Redemption


Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

Christopher Dawson, Christian Bindern und Sebastian Mersch für GameFeature.de


 
Ex-Outlaw John Marston hat eigentlich genug von seinen wilden Revolverhelden Zeiten und wollte sich mit einer Farm zur Ruhe setzen, allerdings wird er von der Regierung gezwungen sein altes Bandenmitglied Bill Williamson zu verhaften. Doch der neue Bandenchef denkt gar nicht drann sich verhaften oder gar warnen zu lassen und schießt uns an. Zurückgelassen auf dem Weg werden wir von Farmern aufgegabelt und gepflegt. Dort machen wir uns mit den ersten Aufgaben nützlich und es entsteht eine Enge Bindung an die aktuellen Geschehnisse rund um dieses Farmland. Aber auch in der nahgelegenen Stadt wird unsere Hilfe benötigt.

Das neue Openwworld Game von Rockstar ist endlich da und schwups ist das Spiel fast überall auch schnell ausverkauft. Doch warum? Die Gründe sind vielseitig.

Das Missionsdesign setzt auf das bekannte GTA Prinzip und erweitert es sinnvoll. Da wo es einst noch Kritik bei GTA IV gab, gibt es nun Nebenaufgaben, die Ihr im Vorbeigehen erledigt. Die weite offene Spielwelt bietet jedem etwas. Genießt einfach die tolle Naturwelt durch zahlreiche Tiere und Pflanzen, sowie die Reisemöglichkeiten per Pferd, per Zug oder per Kutsche. Erledigt Nebenaufgaben am Wegesrand oder in den Städten. Jagdt wilde Tiere und häutet sie um davon zu leben. Nehmt an zahlreichen Minispielchen wie Pokern, Blackjack oder Hufeisen werfen teil.
 
Natürlich könnt Ihr auch den Hauptmissionen und somit die Storyline weiter folgen. Die Grenzen sind in der großen Spielwelt fast nicht sichtbar. Wer ein GTA Spiel bereits sein Eigen nennt wird sicherlich nur wenige Steuerungsprobleme haben. Hier und da tritt natürlich eine Veränderung ein, jedoch ob man zu Fuß und das lebensnotwenidge Deckungssystem einsetzt oder ob man per Lasso vom Pferd aus steuert, richtig umständlich wurde die Steuerung nie.
 
Die Playstation 3 Fassung besitzt im Gegensatz zu der Xbox360 Fassung ein paar wenige Schwächen. So kommt es ab und an mal vor, dass Texturen aufpoppen und die hiesigen NPC´s etwas spät geladen werden. Außerdem gibt es das Problem des Tearings aber ansonsten ist die gigantische Spielwelt eine Augenweide. Die Charaktäre und die Animationen sind einfach nur toll dargestellt und die große Weitsicht ist einmalig. Realistischer Tag / Nachtzyklus, sowie dynamisches Wettersystem setzen hier noch einen oben drauf. Innenräume und Außengelände lassen kaum Wünsche übrig.
 
Rockstar bleibt seiner Linie treu. Englische Sprachausgabe gibt es auch in der deutschen Version versehen mit deutschen Untertiteln und Texten natürlich. Man sollte relativ fit im englischen sein, doch dafür erhält man wirklich beeindruckende lebensechte Sprachausgabe aus jener Zeit geliefert. Verschiedene Slangs und Sprachen sind sehr bemerkenswert umgesetzt worden. Auch der Soundtrack, welcher bei der limited und der collectors Edition beiliegt ist wirklich toll und sehr stimmungsvoll.
 
Multiplayer ist ein Punkt den wir zwar als gut befinden,  der jedoch etwas vermissen läßt. Der Coop Modus wird erst später mitgeliefert und der Free Roming Bereich, indem die ganze Spielwelt offen steht läßt sich derweil als Lounge für einzelne Battles bezeichnen. Es gibt verschiedene Modi wie Capture the Flag, Team- und Deatmatches, Goldrush die jedoch einen stetig bei Laune halten.