Rain


Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 René für GameFeature.de

Offizielle Produktbeschreibung:

In seinem Schlafzimmer sitzt ein Junge mit Fieber am Fenster und blickt hinaus in den strömenden Regen. Er wünscht sich so sehr, dass seine Krankheit nicht Schuld daran gewesen wäre, dass er nicht mit seiner Familie in den Zirkus gehen konnte. Als er aus dem Fenster in die Nacht starrt, bemerkt er etwas ... oder jemanden. Ein junges Mädchen rennt vorbei und bleibt gerade mal so lange stehen, dass sich ihre Blicke treffen können. Aber etwas ist seltsam. Das Mädchen ist kaum erkennbar; nur ihre Umrisse sind durch den auf sie fallenden Regen sichtbar. Und das Merkwürdigste ist, dass sie von irgendetwas verfolgt wird.
 
 
Als der Junge genauer hinsieht, bemerkt er eine bösartige Kreatur, einen dunklen Schatten, der nur sichtbar ist, weil auf seinen furchterregenden Körper Regen fällt. Da die Bestie dem Mädchen nachgeht, beschließt der Junge, nicht auf seinem Zimmer zu bleiben und sie ihrem schrecklichen Schicksal mit der Kreatur zu überlassen, sondern hinaus auf die nasse Straße zu gehen. Als er über die Türschwelle tritt, geschieht etwas Unerwartetes – auch er verschwindet und ist nur noch durch das auf ihn tropfende Wasser in Umrissen und durch die Spritzer zu sehen, die er verursacht, wenn er durch Pfützen rennt. Nun muss er das Mädchen finden, wenn er Antworten für diese geheimnisvolle Nacht möchte, und die Monster, die sie nun beide jagen, aufhalten will.
 
 
Um den Jungen auf seiner Verfolgungsjagd nach dem unsichtbaren Mädchen zu leiten und, um den tödlichen Kreaturen, die die Nacht durchstreifen, aus dem Weg zu gehen, musst du schnell und logisch denken, um die Rätsel zu lösen, die dir im Weg stehen. Der Junge wird durch eine einfache Kombination aus Rennen, Springen und Klettern gesteuert, oder durch das Betätigen der Aktionstaste, um mit der Umgebung zu interagieren. Trete aus dem Regen heraus und begib dich in einen Unterschlupf, um komplett zu verschwinden und um dich somit ungesehen an den Monstern vorbeizuschleichen. Wenn du jedoch in große Pfütze trittst, machst du so viel Lärm, dass du ihre Aufmerksamkeit auf dich ziehst; trittst du in eine matschige Pfütze, verraten deine dreckigen Beine und Fußabdrücke deine Position.
 
 
Manchmal ist das Anlocken der Biester genau das, was du tun musst, um ein Gebiet zu durchqueren. Geräusche dazu zu nutzen, die Kreaturen zu verwirren oder anzulocken, um sie somit in ein bestimmtes Gebiet zu bringen, kann Gerüste über ihnen zum Einsturz bringen, oder einen Weg eröffnen, um ungesehen an ihnen vorbeizuschleichen. Halte die Augen nach Schaltern und Hebeln offen, die Teile der Umgebung in Bewegung setzen können und den Jungen somit einen Schritt näher zu dem Mädchen bringen. Wenn du zu viel Lärm machst oder zum falschen Zeitpunkt in den Regen trittst, greifen die Monster erschreckend schnell und wild an. Plane also vorsichtig deinen Weg durch jedes Gebiet, wenn du das Rätsel lösen und an einem Stück nach Hause zurückkehren möchtest.