Wasteland 2 - Director's Cut


Offizielle Produktbeschreibung:

Bewähre dich in einer hoffnungslosen Welt, in der dich rohe Gewalt allein nicht retten wird. Hier geht es ums nackte Überleben! Dich erwarten rundenbasierte Gefechte im trostlosen Ödland und eine Ranger-Truppe mit den zerstörerischsten Waffen diesseits der Fallout-Zone. Die klassischen Elemente des Rollenspiels wie die Charakterentwicklung werden dich herausfordern. Rette deine Verbündeten vor dem Tod oder überlasse sie ihrem grausamen Schicksal – die Wahl liegt bei dir. Aber kannst du mit den Konsequenzen leben?
 
 
 
Im Jahre 1998 kommt es im Zuge von Meteoriteneinschlägen auf der Erde zu einem nuklearen Weltkrieg zwischen den USA und der Sowjetunion, der einen Großteil der Erdbevölkerung vernichtete. Die wenigen Überlebenden der Apokalypse kämpfen fortan gegen die lebensfeindliche Umwelt und ihre Mitmenschen. Eine Gruppe von Überlebenden sind US-Armeeingenieure, die sich zum Zeitpunkt der Katastrophe gerade zum Brückenbau in einer Wüste im Südwesten der Vereinigten Staaten aufhalten. Sie besetzen daraufhin ein in der Nähe neu errichtetes Gefängnis und gewähren Hilfesuchenden aus der näheren Umgebung Unterschlupf.
 
 
Wasteland 2 beginnt mit einem Mord. Ein seltsames Funksignal bringt die Ranger auf die Spur eines Verbrechens und die Suche beginnt. Wasteland 2 ist bevölkert von verschiedenen Fraktionen und Kultgemeinschaften, denen die Ranger auf ihrer Reise begegnen. Formiere deine Gruppe aus individuellen Rangern und statte die einzelnen Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten aus. Dazu steht dir der umfangreiche Skill-Tree, das CLASSIC-System, zur Verfügung. CLASSIC ist eine Ableitung aus den sieben Attributen Charisma, Luck (Glück), Awareness (Wahrnehmung), Strength (Stärke), Speed (Geschwindigkeit), Intelligence (Intelligenz) und Coordination (Koordination). Darüber kannst du aus über 30 Fähigkeiten in den Kategorien Allgemein, Wissen und Kampf wählen.
 
 
 
 
Hannahs Fazit:
Wasteland 2 war ja bereits auf dem PC ein Hit und hat mich als Fan von Oldschool-Rollenspielen à la Fallout 1 und 2 total überzeugt und gefesselt. Nun ist das Spiel im Director's Cut für die Konsolen erschienen und es stellt sich die Frage: Fesselt es auch hier, oder hapert es an der Umsetzung der Steuerung? Klare Antwort: Es fesselt! Wenn man sich einmal durch den etwas zähen Einstieg mit den Tutorial-Texten gequält hat möchte man garnicht mehr aufhören. Die Bildschirmtexte sind zwar etwas klein und je nachdem wie weit man weg sitzt hat man teils Probleme sie zu lesen, aber die Steuerung ist super umgesetzt. Natürlich braucht man im Menü etwas länger um das Inventar zu sortieren, aber für die Controller-Steuerung wurde die beste Lösung gefunden und es geht schnell recht flüssig von der Hand. Der Director's Cut bringt auch ein paar kleine Neuerungen mit sich, wie den Präzisionsschuss, mit dem wir einzelne Körperteile anvisieren können. Die Trefferrate ist dabei jedoch recht gering. Außerdem gibt es neue, teils witzige Charaktereigenschaften. Ob nun für die Konsole oder den PC, Wasteland 2 ist und bleibt einfach ein grandioses Rollenspiel.
 

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 Hannah & Sebastian für GameFeature.de


UNSERE WERTUNG:
 

86%


 

PRO

+ sehr gut für die Konsole umgesetzt
+ eingängige Controller-Steuerung
+ massig Spielzeit
+ freie Charaktergestaltung


CONTRA

- kleine Bildschirmtexte
- zäher Einstieg
- deutsche Übersetzung fehlerhaft