Fat Princess Adventures


Offizielle Produktbeschreibung:

Aufruf an alle Abenteurer! Unser Königreich wird angegriffen. Die böse Königin Bitter will unsere kräftigen Prinzessinnen entführen! Bilde ein Team mit bis zu drei Freunden - online oder auf dem Sofa - und begebt euch auf einen Feldzug für Gerechtigkeit, Moral und süße, süße Beute.

Passe deinen Charakter an, von der Frisur bis zur Lebensphilosophie, und dann nichts wie raus und das Land Titania aufgemischt! Erledige deine Gegner gleich haufenweise und hole dir Gold, neue Ausrüstung und leckeren Kuchen. Kuchen ist sehr wichtig. Der typische Stil und Humor der Fat Princess-Reihe trifft auf klassisches RPG-Gameplay – das perfekte Rezept für ein köstliches neues Abenteuer.

 
Hannahs und Renes Fazit:
Als richtiger Nachfolger vom 2009 erschienen „Fat Princess“ taugt „Fat Princess Adventures“ nicht unbedingt, denn das Spiel geht andere Wege als der Vorgänger. Dort gab es einige Strategie-Elemente und man musste eine eigene Basis aufbauen, Rohstoffe erarbeiten und Einheiten ausrüsten. Davon ist hier leider nichts mehr zu sehen. Stattdessen haben wir hier ein reines Hack’Slay Spiel mit dem Fokus auf Action. Erneut müssen wir die Prinzessin befreien und uns dabei mit einigen, unterschiedlichen Feinden anlegen. Wir können eine von vier Klassen auswählen und auch während des Levels zwischen ihnen wechseln. Jede Klasse können wir separat ausrüsten und aufleveln. Wenn wir Schaden nehmen, können wir diesen durch das Essen von Kuchen, den die Gegner fallen lassen, heilen. Am meisten Spaß macht das Spiel im Koop-Modus und wir können online mit bis zu vier Spielern spielen. Alleine wird es jedoch schnell langweilig, da die Kämpfe oft in purem Button-Smashing enden. Nichtsdestotrotz ist das neue Abenteuer der fetten Prinzessin ein witziges Hack’n Slay für Zwischendurch.
 

Hannah & René für GameFeature.de

 


UNSERE WERTUNG:
 

70%


 

PRO
+ Online-Koop
+ vier Klassen spielbar
+ viel zu sammeln



CONTRA
- keine Strategie mehr
- stupides Button-Smashing
- kaum Langzeitmotivation