F1 2016

Unable to embed Rapid1Pixelout audio player. Please double check that:  1)You have the latest version of Adobe Flash Player.  2)This web page does not have any fatal Javascript errors.  3)The audio-player.js file of Rapid1Pixelout has been included.

Download des Podcasts

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Erlebe das intensivste Formel 1-Erlebnis aller Zeiten! Steig ein in die atemberaubende Welt der Formel 1 inkl. aller offiziellen Boliden, Fahrern, Teams und Strecken. F1 2016 ist das offizielle Spiel der 2016 FIA Formula One World Championship und beinhaltet den vollständigen Rennkalender der Saison 2016 mit allen offiziellen Strecken, Fahrern und Teams inklusive Safety Car und dem Hockenheimring! Mit der aktuellsten Ergänzung des Rennkalenders, Baku in Aserbaidschan, ist die Saison bereits um den schnellsten Straßenkurs aller Zeiten reicher. Zusätzlich feiert das brandneue Haas F1-Team sein Debüt und ergänzt die Formel 1 somit erstmals seit drei Jahrzehnten wieder um ein F1-Team unter rein US-amerikanischer Führung.
 
Zur F1 2016 Bildergalerie!
 
F1 2016 verfügt über den bisher umfangreichsten Karriere-Modus des gesamten Franchise und lässt Dich noch tiefer in den glamourösen, spannenden und prestigeträchtigen Motorsport eintauchen. Dieser erlaubt es Dir, Deine eigene Legende in einer Karriere, die über ganze zehn Saisons verlaufen kann, zu erschaffen. Du wählst Deinen eigenen Avatar aus, der Dich nicht nur in der Spielwelt repräsentiert, sondern entscheidest Dich auch für eine Nummer, die Dich durch Deine Karriere hindurch begleitet. Jedes Team hat unterschiedliche Ziele und Erwartungen an Dich als Fahrer.
 
Zur F1 2016 Bildergalerie!
 
Zudem bietet das neue F1 2016 die packende Dramatik der Fahrzeug-Entwicklung hinter den Kulissen. Ein umfangreiches Upgrade-System für die Fahrzeuge und detailliertes Übungs- & Entwicklungsprogramm, mit dem die Tests der Teams im echten Leben abgebildet werden, ist ebenfalls inklusive. Eindrucksvolle Rückzugsbereiche (Hospitality-Bereich) für jedes Team dienen dabei als zentrale Anlaufpunkte. In diesen Bereichen werden Fahrer mit ihrer Forschung, den Entwicklungsingenieuren und ihren Agenten gemeinsam an ihren Fortschritt auf und fernab der Rennstrecke arbeiten.
 
Zur F1 2016 Bildergalerie!
 
Zum ersten Mal bietet das Franchise eine Einführungsrunde, bei der Spieler die Reifen warm fahren und einen der spannendsten Momente vor dem eigentlichen Rennstart erleben. Neben dem Safety Car wird auch das neue virtuelle Safety Car in diesem Jahr im Spiel enthalten sein. Für noch mehr Spannung im Starterfeld sorgt die Einführung eines manuellen Rennstarts. Spieler müssen die Kupplung betätigen und die richtige Drehzahl beibehalten, während sie auf das Startsignal warten. Die Reaktionszeit dabei ist enorm wichtig, um einen Frühstart zu verhindern oder um nicht im Starterfeld stehen zu bleiben, während das Anti-Stall-System ein Abwürgen des Motors zu verhindern versucht. Dies alles können Spieler vor allem im online Multiplayer mit bis zu 22 Fahrern unter Beweise stellen.
 
Zur F1 2016 Bildergalerie!
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

86%

PRO

CONTRA

+ offizielle Lizenz

- kein Splitscreen

+ guter Karrieremodus

- zufällige Strafen

+ präzise Steuerung

- schwaches Schadensmodel

+ SC und VSC

- kein Start hinter dem Safety Car

+ dynamisches Wetter

 

Renés Fazit:

Ich kann mich noch gut erinnern, was mir letztes Jahr bei F1 2015 nicht gefallen hat und wo ich mir Verbesserungen gewünscht habe. Und scheinbar wurde ich erhört. Denn man hat die guten Dinge nicht verschlimmert, und die schlechten im Gegenzug aber verbessert. Ok, ich gebe zu, es gibt ein paar Ausnahmen. Nach wie vor frage ich mich, wie die Entscheidung bei manchen Strafen zustande kommt, oder warum ich bei manchen Unfällen keinen Schaden nehme, obwohl dieser auf realistisch eingestellt ist. Dafür gibt es wieder einen Karrieremodus. Und dieser ist wirklich gut gelungen. Man muss nicht nur Rennen fahren, sondern auch das Auto weiterentwickeln, sich mit Kontrahenten messen und natürlich auch den eigenen Teamkollegen im Auge behalten. Das alles funktioniert sehr gut, da die Steuerung des Boliden wirklich einwandfrei funktioniert. Selbst bei manuellen Starts oder dem Abbremsen vor der Boxengasse, selten ist man dem Wagen hilflos ausgeliefert. Es sei denn, man wagt sich an die volle Dröhnung F1, ohne Hilfestellungen und mit der schwierigsten KI. Dafür sollte man schon einige Zeit investiert haben. Doch gibt es einmal einen Crash, kommt diesmal wenigstens Bernd Maylander mit seinem Mercedes Safety Car, oder das Vitual Safety Car wird aktiviert. Selbstverständlich gibt es auch hier einiges zu beachten um nicht gestraft zu werden. Viel Spaß macht es auch online zu spielen. Ob einzelne Rennen oder längere Meisterschaften, hier ist für jeden etwas dabei und es läuft auch sehr flüssig. Leider gibt es aber wieder einmal keinen Splitscreen-Modus. Insgesamt stellt F1 2016 aber eine klare Verbesserung gegenüber der Vorjahresversion dar. Rennspielfans werden nicht enttäuscht sein, und F1 Fans müssen sich das Spiel sowieso besorgen.