Deponia (PS4)


Deponia (PS4)

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Deponia stellt den Beginn der bisher für PC, Mac und iPad veröffentlichten Adventure-Trilogie dar. Im Mittelpunkt steht Rufus, ein verschrobener und übellauniger Bewohner des Schrottplaneten Deponia. Er lebt in einer kleinen Siedlung irgendwo im abgelegensten Quadranten der weltumspannenden Müllkippe Deponia. Doch Rufus fühlt sich zu Höherem berufen und träumt von einem Leben im Raumschiff Elysium, der schwebeneden Stadt hoch über der Planetenoberfläche. Als plötzlich die wunderschöne Goal aus eben diesen privilegierten Sphären in einen benachbarten Müllberg fällt, wittert Rufus seine Chance. Er beschließt, die bewusstlose Schönheit zurück in ihre Heimat zu bringen. Stellt dieses Vorhaben am Anfang nur eine vage Hoffnung dar, so festigt sich schon bald ein skrupelloser Plan: Rufus entpuppt sich als das exakte Ebenbild von Goals Verlobtem aus der Oberwelt. Die geplante Übergabe wird zum Startschuss für eine verwirrende Verfolgungsjagd voller verrückter Verwechslungen...
 
 
Features:
  • Das erste PlayStation 4 und Konsolenspiel von Daedalic Entertainment!
  • Komplett überarbeitete Steuerung mit optimalen Einsatz der Funktionen des PlayStation 4-Controllers
  • Einzigartige Spielwelt in der Tradition von Douglas Adams, Terry Pratchett und Matt Groening
  • Detaillierte handgezeichnete Grafik im HD-Pracht und Zeichentrick-Animationen im Comic-Stil
  • Erstklassige Sprachausgabe mit bekannten Synchronsprechern wie Monty Arnold aus Upps! Die Pannenshow!, Werner - Das muss Kesseln und Das kleine Arschloch
  • Aufwendig produzierter Soundtrack mit zahlreichen stimmungsvollen Tracks
  • Unzählige, melodisch vertonte Cutszenes
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

87%

PRO

CONTRA

+ abgedrehte Rätsel

- manchmal zu abgedreht

+ angepasste Steuerung

- mit kleinen Problemchen

+ klasse Humor

 

+ tolle Synchronisation

 


Renés Fazit:

Ich und Adventures, das ist keine klassische Mischung. Natürlich habe ich einige Klassiker gezockt, aber Deponia ist mein erster Ausflug in die Welt der Adventures von Daedalic. Und Tina hat bis jetzt ja immer gute Wertungen für die PC Versionen gegeben, also kann es auf der PS4 ja nicht sehr viel anders aussehen. Und um es gleich vorweg zu nehmen ist dem auch so. Es macht wirklich Spaß mit unserem Antihelden durch die Schauplätze zu wandern. Es gibt jede Menge coole Sprüche, die durch die gute Synchronisation noch besser zur Geltung kommen. Auch der Soundtrack und die Soundeffekte sind gut in Szene gesetzt. Grafisch sieht das Spiel sehr nett aus, und die Steuerung wurde gut für die PS4 angepasst. Zwar gibt es ab und an kleinere Problemchen, aber das trübt den Spielspaß nicht wirklich. Natürlich sind bei einem Adventure immer die Rätsel ein Thema. Bei Deponia reichen diese von angenehm bis überdreht, und manchmal auch zu überdreht. Insgesamt ist aber alles gut ausbalanciert. Daedalic hat auf dem PC schon viel Erfahrung mit Adventures sammeln können, und hat es geschafft, die leider auf Konsolen selten verfügbare Spielvariante gut auf die PS4 zu portieren. Wenn man es nicht wüsste könnte man meinen, Deponia sei für eine Konsole gemacht worden. Hoffentlich kommen auch die anderen Teile bald auf die PS4. Neueinsteiger werden mit diesem Spiel herausfinden, warum das Genre so viele Fans hat, und Adventure Fans, die nach einem guten Spiel suchen, sollten sich Deponia auf der PS4 nicht entgehen lassen.