Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Dishonored 2 spielt 15 Jahre nach dem Tod des Lordregenten und die gefürchtete Rattenseuche ist Vergangenheit. Ein weltfremder Thronräuber hat Kaiserin Emily Kaldwin den Thron entrissen und das Schicksal des Inselreichs hängt in der Schwebe. Als Emily Kaldwin oder Corvo Attano verlassen Sie die legendären Straßen von Dunwall und reisen nach Karnaca, einer einst glanzvollen Küstenstadt, wo der Schlüssel zu Emilys Rückkehr auf den Thron verborgen liegt. Mit dem Zeichen des Outsiders versehen und mit mächtigen neuen übernatürlichen Fähigkeiten ausgestattet jagen Sie Ihre Feinde und nehmen das Schicksal des Kaiserreichs in die Hand.
 
 
Schlüpfen Sie in „Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske“ ein weiteres Mal in die Rolle eines übernatürlichen Assassinen! In dem heiß erwarteten Nachfolger des Spiel des Jahres 2012 der Arkane Studios erkunden Sie eine vollkommen neue Welt in der Rolle von Emily Kaldwin oder Corvo Attano – beides mächtige Assassinen mit einem eigenen Arsenal an übernatürlichen Fähigkeiten, Waffen und außergewöhnlichen Hilfsmitteln. Bestimmen Sie Ihre persönliche Spielweise, indem Sie packende First-Person-Action, Schleichmanöver, Geschicklichkeit und das kompromisslose Kampfsystem des Spiels für Ihre Anschläge miteinander verbinden. Ihrer Kreativität, wie Sie die Ihnen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten einsetzen um Ihre Gegner auszuschalten, sind keine Grenzen gesetzt. Folgen Sie ihnen ungesehen oder treten Sie ihnen mit gezogener Waffe entgegen. Sie entscheiden, ob Sie Gnade gewähren, eine Spur des Chaos hinter sich herziehen wollen oder einen subtileren Weg finden. Mehr denn je bestimmt Ihr Weg den Ausgang jeder Mission und letztendlich auch den des Spiels.
 
 
 
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

92%

PRO

CONTRA

+ umfangreiche Missionen

- kleinere Bugs

+ spannende Story

- hakeliger Schwertkampf

+ zwei Charaktere spielbar

 

+ mehrere Spielweisen möglich

 

+ Sammelitems

 


Hannahs Fazit:

Dishonored 2 spielt 15 Jahre nach den Ereignissen von Teil 1 und Emily regiert in Dunwall. Eines Tages taucht ihre böse Tante auf und giert nach dem Thron. Das ist der Moment, wo wir uns entscheiden müssen, ob wir als Emily oder ihr Vater und Beschützer Corvo spielen wollen. Der jeweils andere wird von der Tante versteinert. Beide Charaktere spielen sich unterschiedlich und es gibt jeweils die Möglichkeit, den Stealth-, oder den Action-Weg zu spielen. Natürlich kann man auch eine Mischung aus beidem wählen, das Spiel bietet dafür so viele Möglichkeiten. Allein schon bei den Fähigkeiten kann man eine sehr eigene Mischung zusammenstellen, es stehen uns aber auch unterschiedlichste Waffen und Werkzeuge zur Verfügung. Die Missionen sind zudem so aufgebaut, dass es unendlich viele Wege gibt, die man gehen kann. So ist kein Spiel wie das andere. Zusätzlich zur Hauptstory gibt es auch noch Nebenquests und zahlreiche Sammelitems. Mir hat das Spiel unheimlich gut gefallen, allein weil man so viele Möglichkeiten hat zu spielen und das Ganze durch eine spannende Story, ein interessantes Setting und tolle Synchronsprecher bereichert wird.