RWBY: Grimm Eclipse

 

Offizielle Produktbeschreibung:
Mach dich bereit für fesselnde Kämpfe gegen Grimm: sei es an vielen bereits aus der Serie bekannten Orten oder aber an vollkommen neuen, noch nie gesehenen Gebieten Remnants. Spiel als Ruby, Weiss, Blake und Yang und tauche ein in eine emotionale Geschichte mit den bekannten Charakteren aus der Serie, neuen Grimm und einem völlig neuen Bösewicht! 
 
 
FEATURES: Online-Koop-Modus für bis zu 4 Spieler Spiel als Team RWBY, indem du entweder Ruby, Weiss, Blake oder Yang auswählst, von denen jede über ganz individuelle freischaltbare Fähigkeiten und Verbesserungen verfügt. Erlebe eine exklusive Geschichte mit neuen geheimnisvollen Orten, mächtigen Gegnern, PS4™ Pro verbessert.
 

GameFeature Wertungsbereich:
 

65%

PRO

CONTRA

+ Koop-Action

- keine richtige Story

+ vier Charaktere zum Leveln

- repetitives Gameplay

+ Kampagne und Horde Modus

- sehr wenig Content

 

 

 

 


Hannahs Fazit:

RWBY: Grimm Eclipse ist ein klassisches Hack’n Slash Action Spiel. Man kann hierbei die vier Charaktere aus Team RWBY spielen und auch separat leveln. Jeder spielt sich ein wenig anders. RWBY ist eine Web Serie, in der die Protagonisten die Welt vor den Grimm beschützen wollen und Jäger werden. Im Spiel gibt es zwei Modi, zum einen die Kampagne und den Horde Modus. Die Kampagne kann man sowohl alleine, als auch online mit bis zu drei weiteren Mitspielern bestreiten. Alleine macht es aber weniger Spaß, sich durch die Monsterhorden zu schnetzeln, außerdem muss man jedes der nur zehn Level wiederholen, sollte man mal sterben. Im Multiplayer kann man gefallene Mitspieler wiederbeleben. Im Horde-Modus muss man drei Punkte vor Monsterwellen verteidigen, allerdings gibt es auch hier nur drei Maps. Generell macht es schon Spaß, sich durch die Monsterhorden zu schnetzeln und seine Charaktere aufzuleveln, allerdings wird das Gameplay schnell repetitiv und bieten nur noch wenig Anreiz zum Spielen. Eine Story ist so gut wie nicht existent, was das Spiel für Solospieler komplett uninteressant macht, schade eigentlich, denn anfangs hatte ich echt Spaß und hatte mir mehr Content erhofft. So wirkt es leider etwas dünn und unfertig.