Weltpremiere für Xbox 360 Blockbuster-Titel


Kinect Unterstützung eröffnet neue Möglichkeiten für Spiele und Unterhaltung im Wohnzimmer

Zum Start der Videospielmesse E3 präsentiert Microsoft ein erstklassiges Line-up an neuen Titeln für Xbox 360 und unterstreicht damit, welch einzigartige Entertainment-Plattform Xbox 360 darstellt. Titel wie Forza Motorsport 4, Gears of War 3 und die exklusive Weltpremiere des Trailers von Halo 4 gehören ebenso zu den Highlights der Messe wie Fable: The Journey, die Fortsetzung der erfolgreichen Fable Reihe von Peter Molyneux. Einen weiteren Höhepunkt stellt die Preview des Titels Ryse aus dem deutschen Entwicklerstudio Crytek dar, der mit Kinect für Xbox 360 zu einem besonderen historischen Abenteuer wird. Des Weiteren wird das Independent PC-Spiel Minecraft diesen Winter erstmalig als Konsolenversion exklusiv für Xbox 360 erhältlich sein.

 

Seit 2010 begeistert Kinect für Xbox 360 Menschen weltweit – jetzt werden die Möglichkeiten mit der controllerlosen Bewegungssteuerung noch vielfältiger. 2011 bringt Xbox mit den Titeln Kinect: Disneyland Adventures, Kinect Star Wars und Sesame Street: Once Upon a Monster noch mehr Unterhaltung in Wohnzimmer auf der ganzen Welt. Außerdem sorgen Dance Central 2 und Kinect Sports: Season Two, die Fortsetzungen der beliebtesten Kinect Titel aus dem Jahr 2010, für vollen Körpereinsatz.

 

Eine weitere Neuigkeit ist Kinect Fun Labs: Es bietet Einblicke in die innovative Technologie des Sensors und wird ab sofort für alle Xbox Live Mitglieder weltweit zugänglich sein.  Nutzer können mit Kinect Fun Labs beispielsweise die einmalige Technologie der Fingererkennung erleben oder ihren Körper scannen und so einen dem Original nachempfundenen Avatar erstellen, der unter anderem das gleiche Outfit trägt wie der Spieler. Zum Launch werden vier verschiedene Funktionen in Kinect Fun Labs verfügbar sein: Kinect Me, Bobble Head, Build a Buddy und Kinect Googly Eyes. Ab Juli kommen Avatar Kinect und Kinect Sparkler hinzu.

 

Blockbustertitel werden mit Xbox 360 zum bewegenden Erlebnis

 

Namhafte Dritthersteller haben es sich zur Aufgabe gemacht, Xbox Fans noch intensivere Spielerlebnisse mit Kinect Unterstützung zu bieten. Im Rahmen der E3 kündigte Ubisoft an, dass alle zukünftigen Tom Clancy Titel Kinect unterstützen werden – darunter Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier. EA Sports gab bekannt, dass sich Blockbustertitel wie Madden NFL, Tiger Woods PGA Tour und FIFA die controllerlose Steuerung von Kinect zu Nutze machen werden. Dies gilt auch für weitere Spiele von EA Sports wie The Sims™ 3 Pets, Family Game Night 4 und einen der größten Titel des Jahres, Mass Effect 3. Microsoft präsentierte darüber hinaus während des Xbox 360 Media Briefings zum ersten Mal Call of Duty: Modern Warfare 3 und kündigte an, dass jegliche 2011 und 2012 erscheinenden Zusatzinhalte zum Spiel zuerst für Xbox 360 erhältlich sein werden.

 

„Spiele waren schon immer das Herzstück der Marke Xbox 360: Hier gibt es die größten Blockbustertitel und die besten Stories sowie innovative Unterhaltung, die man sonst nirgends findet“, sagt Phil Spencer, Corporate Vice President der Microsoft Studios. „Ob  Kinect Spiele wie Kinect Star Wars und Kinect: Disneyland Adventures oder die neuesten Teile von Klassikern wie zum Beispiel Gears of War 3 oder Halo 4 – Xbox 360 begeistert treue Fans ebenso wie Konsolenneulinge.“

 

Blockbuster Line-up von Xbox 360 und Xbox Live

 

Mit den folgenden Neuankündigungen verspricht Xbox 360 auch weiterhin Entertainment für jeden Geschmack:

 

·         Call of Duty: Modern Warfare 3 (Infinity Ward, Sledgehammer Games): Das legendäre Action-Spiel kehrt zurück: Nach dem Blockbuster Call of Duty: Modern Warfare 2 folgt nun die direkte Fortsetzung der erfolgreichen Reihe.

·         Dance Central 2 (Harmonix Music Systems Inc., Microsoft Studios): Mit Hits von Stars wie Usher und Rihanna sorgt der zweite Teil des beliebtesten Tanzspiels für Kinect für noch mehr Körpereinsatz. Spieler können allein performen sowie im Multiplayer-Modus gemeinsam mit Freunden oder gegen andere antreten.

·         Fable: The Journey (Lionhead Studios, Microsoft Studios):  Fünf Jahre nach den Geschehnissen von Fable III nimmt der nächste Teil der Fantasy-Reihe den Spieler mit auf eine spannende Reise: Nur sein Pferd und die Hellseherin Theresa aus Fable III sind seine Begleiter wenn es gilt, Albion vor einer bösen Macht zu schützen. Dank Kinect können Spieler Zaubersprüchen durch Bewegungen völlig neue Wirkung verleihen.

·         Forza Motorsport 4 (Turn 10, Microsoft Studios): Die am besten bewertete Rennspielserie dieser Generation kehrt zurück und lässt Spieler Rennvergnügen am Controller und mit Kinect erleben. Die innovative Bewegungserkennung sowie neue Online-Funktionen, die Spieler auf einmalige Art und Weise miteinander verbinden, machen Forza Motorsport 4 zu einem einzigartigen Rennspiel.

·         Gears of War 3 (Epic Games, Microsoft Studios): Gears of War 3 vereint die Handlung der Trilogie um Marcus Fenix und das Delta Squad: Die Zivilisation liegt in Schutt und Asche und die Einheit muss an der Front vollen Einsatz zeigen, um ihre Welt zu retten. Gears of War 3 bietet Spielern über Xbox Live Multiplayer-Erlebnisse wie zum Beispiel den Koop-Modus und Horde, in der fünf Spieler gleichzeitig antreten können. Mit weltweit mehr als einer Million vorbestellter Exemplare wird Gears of War 3 ab dem 20. September im Handel erhältlich sein.

·         Halo 4 (343 Industries, Microsoft Studios): Die Halo Legende findet 2012 mit Halo 4 ihre Fortsetzung und den Beginn einer neuen Trilogie. Der Master Chief kehrt zurück und setzt alles daran, das Universum vor einer bösen Macht zu retten.

·         Halo: Combat Evolved Anniversary (343 Industries/Microsoft Studios, Saber Interactive, Certain Affinity): Zum zehnten Geburtstag eines der beliebtesten Spiele für Xbox 360 erscheint eine vollkommen überarbeitete Version der originalen Halo Campaign zusammen mit den beliebtesten und komplett neu gestalteten Multiplayer Karten der Halo Reihe, die auf Xbox Live verfügbar sein werden. Ab dem 15. November steht Halo: Combat Evolved Anniversary weltweit in den Verkaufsregalen und bietet neue Features wie einen Koop-Modus über Xbox Live, neue Herausforderungen für Spieler sowie zusätzliche Handlungsstränge, die es zu erkunden gilt.

·         Kinect Sports: Season Two (Rare, Big Park, Microsoft Studios): Der Nachfolger des beliebten Titels Kinect Sports aus dem Jahre 2010 ruft mit sechs neuen Sportarten zu noch mehr sportlicher Betätigung im Wohnzimmer auf. Golf, Skifahren, Dart, Tennis, American Football und Baseball bieten Spielern die Möglichkeit, entweder allein zu trainieren oder gegen Freunde anzutreten.

·         Kinect Star Wars (Terminal Reality, Lucas Arts/Microsoft Studios): Die Star Wars Legende ist nun auch mit Kinect für Xbox 360 erlebbar. Spieler werden zum Jedi-Ritter, erleben die Macht und erfahren am eigenen Leib, wie man mit Lichtschwertern umgeht und Kämpfe bestreitet.

·         Kinect: Disneyland Adventures (Frontier Developments Ltd., Microsoft Studios): Zu Weihnachten lassen Kinect für Xbox 360 und Disney die Märchenwelt Einzug ins Wohnzimmer halten. Kinder können mit ihren Eltern durch ein virtuelles, verträumtes Disneyland spazieren und bekannten Freunden wie Micky Maus, Cinderella oder Peter Pan und Captain Hook ganz nah sein – völlig ohne Controller.

·         Mass Effect 3 (BioWare, Electronic Arts): Der Kampf der Galaxien hat begonnen: Commander Shepard hat die Aufgabe, die Welt  vor Außerirdischen zu retten die bereits das gesamte Universum angegriffen haben. Dank Kinect Unterstützung können Fans völlig in die Mass Effect Galaxie eintauchen und das Spiel über Spracherkennung oder den Controller steuern.

·         Minecraft (Mojang, Microsoft Studios): Ab Winter 2011 bietet Minecraft unendliche Möglichkeiten: Durch Kinect Unterstützung sowie die Verknüpfung der Spielversionen für den PC und die Xbox 360 Konsole kommt ein besonderes Spielerlebnis zustande.

·         Ryse (Crytek, Microsoft Studios): Mit Ryse beweist Crytek einmal mehr, welch einzigartige Grafik und Gameplay ihre Titel bieten. Als Schauplatz des Geschehens dient das altertümliche Rom, wo Spieler mit Kinect unter vollem Körpereinsatz Abenteuer erleben.

·         Sesame Street: Once Upon a Monster (Double Fine Productions, Warner Bros. Interactive Entertainment): Große und kleine Kinect Nutzer können mit Sesame Street: Once Upon a Monster in ein virtuelles Kinderbuch eintauchen und dort mit Krümelmonster & Co. Seite für Seite neue Aufgaben lösen. Das Spiel bietet einen Koop-Modus, sodass junge Kinect Spieler gemeinsam mit Geschwistern oder Eltern durch die farbenfrohe Monsterwelt reisen können.

·         Tom Clancy’s Ghost Recon Future Soldier (Ubisoft Paris, Ubisoft): Als Teammitglied der U.S. Special Forces Truppe Ghosts können Spieler ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellen – im Campaign Modus mit Freunden, in der Elite-Koop oder im Multiplayer Modus. Dank Kinect Unterstützung können unter Einsatz von Körper und Stimme im Gunsmith Modus eigene Waffen in mehr als 20 Millionen Variationen erstellt werden.

·         Tomb Raider (Crystal Dynamics, Square Enix Europe): Tomb Raider lässt Spieler in Lara Crofts Entwicklung vom jungen Mädchen zur unerbittlichen Kämpferin eintauchen – hier sind es Instinkte und Körperkraft die zählen, um ans Ziel zu kommen.

 
Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437