Xbox One jetzt abwärtskompatibel


Heute beginnt das Roll-out für die neue Xbox One Experience. Dabei handelt es sich um ein von Grund auf neugestaltetes User-Interface für Xbox One samt Abwärtskompatibilität zu Xbox 360 Spielen.

Basierend auf Kundenfeedback, das Xbox seit dem Launch im November 2013 gesammelt hat, wurde das Dashboard komplett überarbeitet. Die Integration von Windows 10 ermöglicht dabei die nahtlose Einbindung von Microsoft Devices, schnellere Navigation und eine völlig neue Art, sich mit der Xbox Live Community auszutauschen.

Ab heute wird Xbox One abwärtskompatibel – das heißt Fans können ihre Lieblingstitel der Xbox 360 nun auch auf Xbox One zocken. Einfach die Disk in das Laufwerk der Xbox One einlegen bzw. die bereits erworbene Digital-Version im Store auswählen und den Download des Spieles starten. Zum Start stehen 104 Titel bereit. Die Liste an kompatiblen Titeln wird zudem ständig erweitert, sodass Xbox die größte Spieledatenbank aller Zeiten bietet.

Bitte beachtet, dass das Roll-out ab heute beginnt, aber in Wellen verläuft. Weitere Informationen dazu findet ihr hier.