EA kündigt die Sims Mobile an


Electronic Arts und Maxis haben mit Die Sims Mobile das neueste Erlebnis im Sims-Universum angekündigt. In der App nutzen Spieler ihre Vorstellungskraft, um Sims zu erschaffen und Schicksal zu spielen. Die Sims Mobile ist im Rahmen eines Soft-Launches ab sofort als kostenloser Download über den App Store und Google Play in Brasilien erhältlich. Weitere Regionen folgen demnächst.

Die neue App wird von den Schöpfern der Reihen Die Sims und SimCity entwickelt und ist inspiriert von der „Die Sims 4 Legacy Challenge“. Spieler erschaffen Sims und bauen über mehrere Generationen hinweg eine erfolgreiche Familie auf, indem sie Erbstücke freischalten und sammeln. Während die Spieler voranschreiten, bieten die Erbstücke verschiedene Vorteile im Spiel, die es ihren Sims erleichtern, ihre Lebensziele zu erreichen.

In Die Sims Mobile interagieren die Spieler auf völlig neue Weise mit ihren realen Freunden. Mit den Sims anderer Spieler veranstalten und besuchen ihre Sims Partys, bauen Beziehungen wie beste Freunde, Erzfeinde, Seelenverwandte und mehr auf und erleben im Spiel gemeinsam besondere Momente. Vom Erschaffen der Sims über die Entwicklung ihrer Geschichten und das Sammeln wertvoller Belohnungen bis hin zu gemeinsamen Erfahrungen mit Freunden – die Möglichkeiten, Schicksal zu spielen, sind endlos.

Die Sims Mobile wird demnächst für iOS und Android-Geräte erhältlich sein. Die Sims-Fans in Brasilien können die App im Rahmen des Soft-Launches ab sofort kostenlos herunterladen.