Role Play Convention verleiht erstmals den RPC Fantasy Award


Beim zweiten Fantasy-Spektal am 17./18. April auf dem Gelände der Koelnmesse werden die besten Spiele und Hardware von Jury ausgezeichnet. Phantastische Thematiken sind ganz besonders geeignet, um die Grenzen der Alltäglichkeit hinter sich zu lassen und seiner eigenen Kreativität freien Raum zu geben. Diesen Thematiken und kreativen Ideen widmet die Role Play Convention in diesem Jahr erstmals den RPC Fantasy Award, der im Rahmen der diesjährigen RPC erstmalig vergeben wird. „Der Award versteht sich als Orientierungshilfe für Kunden, die ausgezeichnete Spiele und Medien suchen, mit denen sie außergewöhnliche Momente erleben können“, so Andre Kuschel, Organisator der RPC. Die Gewinner werden durch eine Expertenjury der RPC ermittelt und auf der Veranstaltung live geehrt.
 
Die Kategorien sind*:
• PC- und Konsolengames
• pen&paper Rollenspiel
• Gesellschaftsspiele
• Tabletop und Miniaturen
• Literatur & Comics
• Larp

Teilnahmebedingungen
Der Fantasy Award der RPC ist ein Produkt der RPC in Zusammenarbeit mit Games Orbit. Wer als Unternehmen teilnehmen möchte, meldet sich unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und dem Betreff “RPC Fantasy Award” für den Award an. Die RPC-Organisatoren werden die Unternehmen anschließend kontaktieren und die Details besprechen. Für jede der Produktgruppen können bis zu drei Produkte ins Rennen geschickt werden. Zudem muss jeder Teilnehmer Preise zur Verfügung stellen, die als Anreiz unter den abstimmenden Personen der Publikumswahl in der Zeit vom 01.03. bis 16.04.10 vergeben werden. Der RPC Fantasy Award bewertet die Produkte des gesamten Vorjahres, einschließlich des laufenden Jahres bis zum 28. Februar und erstreckt sich über das weite Feld der Phantastik (Fantasy, Science Fiction, Mystery, Crime, Horror, Piraten, Mittelalter, Manga usw.) in allen Spiele- und Medienbranchen.

Die von den Unternehmen eingereichten Produkte müssen im Zeitraum 01.01.2009 bis 28.02.2010 in deutscher Sprache erschienen sein (Produkterweiterungen sind zulässig). Aus allen teilnehmenden Produkten nominiert die RPC Jury eine begrenzte Auswahl. Alle nominierten Produkte dürfen dann das „Nominiert“-Logo tragen. Ab dem 01.03.10 stimmt die Öffentlichkeit im Internet über die Nominierungen ab. Auf diese Art und Weise werden die Gewinner ermittelt. Alle Gewinner dürfen anschließend das Platzierungslogo auf ihrem Produkt, ihren Websites und Werbematerialien tragen.

Hinweis:
(*Weitere Kategorien und Änderungen vorbehalten). Die Jury behält sich außerdem vor, besondere Produkte (auch aus anderen Produktgruppen) in einzelnen Aspekten mit Jurypreisen zu ehren.