EA zeigt eigenes Gamescom Portal


Die offizielle EA-Internetpräsenz zur gamescom 10 findet Ihr unter der Adresse www.ea.de/gamescom. Bis zum 22. August wird dort ein Reporterteam live mit Artikeln, Fotos und Videoblogs von der gamescom in der Kölner Messe berichten. Darüber hinaus wird es Livechats unter anderem mit Producern von EA-Spielen geben. Die Berichterstatter wurden aus einer Vielzahl von spielebegeisterten Nachwuchsjournalisten ausgewählt, die sich im Lauf des vergangenen Monats für die sechs EA-Reporterplätze beworben hatten.
 
Neben der Live-Berichterstattung bietet die Website Informationen zu allen auf der gamescom gezeigten Titeln von EA. Mittels einer Livecam können sich Besucher einen Eindruck vom Geschehen auf der Bühne machen. Ein interaktiver Plan enthüllt zudem, wo man welches Spiel auf dem EA-Messestand antesten kann, und gibt Informationen zum Bühnenprogramm. Nutzer von Twitter können mit dem Schlagwort #EAGC ihre Meinung zum Messeauftritt von EA kundtun, diese wird dann automatisch auf der Website veröffentlicht.

Schließlich gibt es auf der gamescom-Website auch ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen.

Zu der gamescom-Pressekonferenz von EA, die am Dienstag, 17. August, 16 Uhr, stattfindet, gibt es eine Sonderseite mit Livestream unter der Adresse http://live-event.ea.com/gamescom/live/.