PES 2011 mit weiteren Lizenzen


Konami Digital Entertainment GmbH veröffentlicht die vollständige Aufstellung der neu lizenzierten Klubs, die in PES 2011 integriert sind. Erst kürzlich gab der Publisher bekannt, dass Bayern München unter den offiziell im Spiel vertretenen Mannschaften ist; für Deutschland ist nun außerdem auch Werder Bremen mit dabei.
 
PES 2011 erscheint in Europa am 30. September für PlayStation®3, Xbox 360 und PC-DVD, die Versionen für Wii, PlayStation 2, PSP™ (PlayStation®Portable) und eine Reihe von Smartphones folgen im Oktober. KONAMI fügte dem Titel eine Reihe entscheidender neuer, offiziell lizenzierter Klub Teams hinzu.

KONAMI bestätigte bereits die Integration des Copa Libertadores Wettbewerbs in PES 2011 – inklusive vollständig nachgebildeter Versionen von dessen 40 teilnehmenden Klubs und der Turnier Neuzugänge 2010. Ergänzende Details zu diesen Lizenzen werden demnächst bekannt gegeben.

Der Publisher fügte dem Spiel zudem eine Vielzahl wichtiger Europäischer Mannschaften hinzu, welche in den aufgebohrten UEFA Champions League und den UEFA Europa League Modus integriert wurden. Die Gewinner dieser Wettbewerbe spielen nun ebenfalls im UEFA Super Cup Finale, welches vollständig in die Spielmodi Meister Liga und Werde zur Legende integriert wurde.

Die neuen Italienischen Clubs sind Lecce, Cesena und Neuaufsteiger Brescia, die Spanische Liga wird ergänzt durch Real Zaragoza, Sporting Gijon, Almeria und Getafe. Für die Englische Sektion ist nun neben Manchester United auch Tottenham Hotspur im Spiel; Bayern München und Werder Bremen sind als deutsche Klubs vertreten. Mit all diesen neu ergänzten Klubs verfügt PES 2011 nun über mehr als 100 offiziell lizenzierte Europäische Klub Mannschaften – die bislang größte Anzahl.