Gothic 4 Demotermin und Kopierschutz bekannt


Am 24. September soll eine Demo für Xbox360 sowie PC User von Arcania: Gothic 4 veröffentlicht werden. Außerdem hat Jowood Details zum Kopierschutzsystem angegeben. "...Digital Rights Management als ein Modul der digitalen Services war bisher immer eine Gratwanderung zwischen Userfreundlichkeit und Sicherheit des Produktes. Ganz anders bei Arcania: Gothic 4“," erklärt Clemens Schneidhofer, JoWooD Entertainment. "Wir liefern mit Arcania: Gothic 4 ein qualitativ hochwertiges Produkt, das Kunden stundenlangen Spielspaß bescheren wird. Spielspaß, der keinesfalls durch aufdringliche Kopierschutzmaßnahmen getrübt werden wird.SecuROM stellt hierbei das ideale Produkt dar, bietet die notwendige Sicherheit und erfüllt gleichzeitig unsere hohen Anspruch an Kundenfreundlichkeit."

Arciania: Gothic 4 kann auf einer unlimitierten Anzahl von PCs installiert werden und  benötigt nur eine einmalige Aktivierung über das Internet.  Zum Spielen selbst, auf bis zu drei PCs gleichzeitig, wird weder die originale Disc im Laufwerk benötigt, noch ist eine dauerhafte Internetverbindung notwendig. Die Möglichkeit eines unbürokratischen Lizenz-Transfers zwischen den genutzten PCs bietet zudem dem Konsumenten ein Maximum an Flexibilität.

"Abgerundet werden die implementierten digitalen Services durch ein konsumentenfreundliches Auto Update Feature, welches den Benutzer automatisch über die Verfügbarkeit eines Updates zum Spiel ohne lästige Suche pro-aktiv informiert und auf Nachfrage sofort installiert", so Sascha Gschwendtner, Produkt Manager Games Services bei Sony DADC. Zudem bieten Lösungen wie die bei Arcania: Gothic 4 implementierte Verifikation des Release Datums die Möglichkeit, das Spiel gegebenenfalls bereits vorab zu installieren, unmittelbar am Releasedate zu starten, und damit unnötige Wartezeit zum direkten Einstieg in die Spielwelt zu vermeiden.