Brink kommt früher - und uncut!


Bethesda Softworks kündigte an, dass der hochgelobte, taktische First-Person-Shooter Brink eine Woche FRÜHER als ursprünglich geplant erhältlich sein wird. Brink erscheint nun bereits in Europa am 13. Mai statt 20. Mai und das in Deutschland sogar komplett ungekürzt!
 
„Brink ist früher fertig geworden als erwartet und wir sehen keinen Grund, den Spielern dieses lang erwartete Spiel länger als nötig vorzuenthalten“, so Pete Hines, Vizepräsident Public Relations und Marketing von Bethesda Softworks. „Die überwältigend positive Reaktion hat uns gezeigt, dass die Leute es kaum erwarten können, dieses Spiel online zu erleben. Wenn wir dies also früher ermöglichen können, werden wir es tun.“
 
Brink ist der eindrucksvolle First-Person-Shooter, des Entwicklungsstudios Splash Damage, das insbesondere für seine große Erfahrung mit Multiplayer-Spielen bekannt ist.  „Innovatives Spielkonzept trifft Ego-Shooter mit Edel-Grafik“, lobt die ComputerBildSpiele nach einem ausgiebigen Vortest und play3 schreibt: „Cooles Charakterdesign, abgefahrene Waffen, Klettereinlagen à la Mirror’s Edge und Nonstop Action – Brink hat das Zeug zum Hit!“
 
In Brink verwischen die Grenzen zwischen Einzelspieler-, Koop- und Mehrspieler-Modus zu einem einzigartigen, teamorientierten Spielerlebnis. Der Spiel-Charakter entwickelt sich stets weiter, egal ob alleine, zusammen mit Freunden oder online gespielt wird. Welche Aufgaben er in der Schlacht übernimmt, um sich selbst und die letzte Zufluchtsstätte der Menschheit zu retten, entscheidet der Spieler in der Welt von Brink selbst. Brink ist eine packende Mischung aus dynamischen Schlachtfeldern, umfangreichen Benutzeranpassungen und einem innovativen Steuerungssystem. Der Titel erscheint für Xbox 360 , PlayStation3 und Games for Windows.