Dunkler Seelentrip unter der Totenkopfflagge


Ein düsteres Action-Adventure namens Raven's Cry kommt im Frühjahr 2012 auf PC und Next-Gen-Konsolen. Sie glauben, eine Menge über Piraten zu wissen? Vergessen Sie’s! Weder die grellbunten Abenteuerspäße eines Jack Sparrow noch die wildromantischen Ausflüge auf Stevensons „Schatzinsel“ können auch nur ansatzweise auf die brutale Realität im Namen der Totenkopfflagge vorbereiten. Genau dieses düstere Leben voller Verrat, Mord und Ungerechtigkeit erwartet die Spieler im neuen TopWare-Spiel „Raven’s Cry“. Das finnische Entwicklerteam Octane Games orientiert sich bei dem Action-Adventure eng am realistischen Piratenleben im 17. Jahrhundert und lässt die Spieler schonungslos in eine erbarmungslose Welt eintauchen.

Die packende Geschichte rankt sich um den Rachefeldzug von Christopher Raven, dessen Familie von Piraten abgeschlachtet wurde. Doch die düsteren Pläne gehen auch an Raven nicht spurlos vorüber…die Jagd nach den Schuldigen wird zur beklemmenden Gewissensfrage: Wie weit ist der Spieler bereit zu gehen? Für das nötige Piratenflair sorgen authentische Schauplätze wie die Hafenstadt Havanna oder versunkene Aztekentempel, ein historisch detailliert nachempfundenes Waffenarsenal und sogar Seeschlachten.


Einen ersten Einblick in die düstere Welt von „Raven’s Cry“ gibt die brandneue Teaserseite www.ravenscry-game.com. Aber Achtung!