NeverDead ungeschnitten und neue Bilder


Konami Digital Entertainment GmbH veröffentlicht heute neue Screenshots von NeverDead, das am 2. Februar für PlayStation 3 und Xbox360 erscheint. Neben den Screens senden wir Ihnen und Euch zudem den Packshot des Spiels. NeverDead erscheint in Deutschland ungeschnitten mit einer USK-Freigabe „Ab 18“.


 
Die Idee zu NeverDead stammt von Shinta Nojiri, der seinerzeit als Director an der Metal Gear Acid Serie arbeitete; entwickelt wurde das Spiel gemeinsam mit Rebellion Software. Hauptprotagonist in NeverDead ist ein unsterblicher Held namens Bryce Boltzmann, der gemeinsam mit seiner Partnerin Arcadia für eine einzigartige Agentur tätig ist. Deren Aufgabe: Dämonen-Invasionen eindämmen. Als eines Tages nun Dämonen aus dem Ursprung unserer Zeit die Welt im Hier und Jetzt heimsuchen, begeben sich die Spieler in der Rolle von Bryce auf die Mission, die Eindringlinge zurückzuschlagen.

 
Im weiteren Spielverlauf von NeverDead werden nicht nur die Monster größer und furchterregender, es zeigt sich auch ein bemerkenswerter Nebeneffekt von Bryce´ Unsterblichkeit: Auch wenn sein Körper während der Gefechte Stück für Stück in Mitleidenschaft gezogen wird, so überlebt er doch und kann zudem die verlorenen Gliedmaßen einsammeln und sich erneut anfügen. Selbst als Kopf rollt er umher, sammelt seine Extremitäten ein und befestigt sie erneut am Körper. Eine weitere außergewöhnliche Fähigkeit besteht darin, die amputierten Körperteile als Waffen zu verwenden, etwa indem er einen Arm in Monstergruppen wirft und gleichzeitig mit der Waffe feuert, die dieser Arm festhält. Oder er wirft seinen Kopf in zunächst unzugängliche Areale, um sich Zugang zu neuen Bereichen zu verschaffen.

„Mit NeverDead haben wir den Ansatz verändert, mit dem Spieler üblicherweise in Gefechte ziehen“, so Shinta Nojiri, kreativer Kopf von NeverDead. „Für Bryce ist der Verlust eines Körperteils nicht mehr als eine Unpässlichkeit. Diese außergewöhnliche physische Fähigkeit gibt ihm zahlreiche neue Angriffs-Möglichkeiten an die Hand – vom Nahkampf bis hin zu der Option, Körperteile in Monstergruppen zu schleudern und gleichzeitig auf Gegner zu feuern. Dies verleiht dem Titel eine große Prise Humor, was wiederum den des Lebens überdrüssigen Hauptcharakter sehr menschlich macht. Die Spieler erwartet in NeverDead nicht nur eine außergewöhnliche Story, sondern auch eine interaktive Welt mit größtenteils zerstörbaren Spiel-Umgebungen.“