Namco Bandai und Little Orbit erweitern ihren Vertriebsvertrag


Little Orbit und Namco Bandai Games, haben die Unterzeichnung eines Vertriebsvertrag für das Line-Up von Little Orbit für 2013 bekannt gegeben. Das Line-Up umfasst Young Justice: Legacy und die Titel basierend auf Mattels Monster High und Barbie. Namco wird den Vertrieb in Großbritannien, Irland, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien, Portugal, Griechenland, den vereinigten Arabischen Emiraten, Österreich, der Schweiz und den Benelux-Ländern übernehmen. Alle Titel, mit Ausnahme von Young Justice: Legacy, werden auch in Skandinavien vertrieben werden.

Young Justice: Legacy, ist ein Action-RPG basierend auf der beliebten Young Justice-Zeichentrickserie. In Young Justice: Legacy können sich die Fans auf eine originelle Geschichte freuen, die zwischen Staffel 1 und Staffel 2 der Fernsehserie spielen wird. Im Spiel sind viele der Lieblingscharaktere der Fans spielbar, es gibt zahlreiche Cameo-Auftritte von beliebten Justice League-Helden und -Bösewichten sowie einen Online-Multiplayermodus und lokale Multiplayer-Modi. Das Videospiel wird am 10. September 2013 für die PlayStation3, die Xbox 360, den Nintendo 3DS, die Wii-U und für den PC erscheinen.

Von Monster High, wird ebenfalls ein neues Videospiel basierend auf einem der langerwarteten Filme, erscheinen. Im Spiel schlüpfen Fans in die Rolle ihres Lieblings-Gruselcharakter, reisen durch die monströse Welt von Monster High und lösen Puzzlespiele, um damit die alternativen Spielenden zu beeinflussen. Das Videospiel wird im Herbst 2013 für die Wii U und die Wii sowie das 3DS- und das DS-System erscheinen.

Im neuen Barbie-Titel haben Mädchen die Möglichkeit das Dreamhouse zu erkunden. Spielerinnen erhalten die Gelegenheit die Immobilie von Malibu zu entdecken und bei Mini-Spielen Überraschungen in jedem Raum freizuschalten. Das Spiel wird im Herbst 2013 für die  Wii U-Konsole, die Wii-Konsole, das 3DS-System und das DS-System in den Handel kommen.

“Durch die enge Zusammenarbeit mit Little Orbit in den letzten Jahren konnten wir eine  vertrauensvolle Beziehung aufbauen. Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit weiter auszubauen und auch in Zukunft mit Little Orbit als einem unserer engsten Partner arbeiten zu können,”  so Alberto González Lorca, VP Third Parties von Namco Bandai Games Europe.

“Little Orbit ist sehr wählerisch, wenn es um seine Produkte und Partner geht. Namco hat uns bislang immer großartig unterstützt und wir freuen uns, in den kommenden Jahren bei einer noch größeren Auswahl an Spielen zusammenzuarbeiten,” so Matthew Scott, CEO von Little Orbit. “Es ist schön zu wissen, dass unsere Produkte mit der gleichen Sorgfalt behandelt werden, wie ihre eigenen Titel.”