Project Cars verschiebt sich


Slightly Mad Studios und BANDAI NAMCO Games Europe S.A.S haben heute bekannt gegeben, dass sich der Veröffentlichungstermin von Project CARS für PlayStation 4, Xbox One und PC auf den 2. April 2015 verschiebt. Die geringfügige Verzögerung nutzt Entwickler Slightly Mad Studios für den letzten Feinschliff am Spiel, um Fans das bestmögliche Spielerlebnis bieten zu können.

„Den Veröffentlichungstermin zu verschieben war keine einfache Entscheidung, da wir wissen wie sehr unsere Fans darauf hinfiebern, Project CARS endlich zu spielen“, so Ian Bell, Head of Studio bei Slightly Mad Studios. „Die extra Tage geben uns die Möglichkeit das Spielerlebnis zu bieten, das unsere Fans verdienen. Wir versichern Euch: Die zusätzliche Wartezeit ist es wert, wenn das Spiel Anfang April erscheint.“


Project CARS ist eines der authentischsten, intensivsten und technisch beeindrucktesten Rennspiele für PC und aktuelle Konsolen. Das Projekt wurde über Crowd-Funding von einer passionierten Community ins Leben gerufen, welche aktiv in den Entwicklungsprozess eingebunden ist, um das ultimative Rennspielerlebnis zu schaffen. Project CARS bietet eine umfangreiche Auswahl an Fahrzeugen, ein breites Spektrum von Motorsportdisziplinen, einen offenen Karrieremodus, Weltklasse-Grafik und –Handling, dynamisches Wetter und Tag-und-Nacht-Wechsel und umfangreiche Community- und Online-Features.