Kreative Zusammenarbeit in Skylanders verbindet


Zur Unterstützung von Millionen von Autismus betroffener Familien lädt die beliebte Kinder-Videospielserie Skylanders zusammen mit Autism Speaks, der Forschungs- und Fürspracheorganisation auf dem Gebiet Autismus, Fans dazu ein, mit einzigartigen Spielzeugen „Blau zu machen”. Durch die kreative Zusammenarbeit wollen Skylanders und Autism Speaks auf ein wichtiges Thema aufmerksam machen – und zwar, wie es für Skylanders üblich ist, mit großem Spaß. „Autismus betrifft schätzungsweise 70 Millionen Menschen weltweit.

Wir sind stolz, mit Skylanders zusammenzuarbeiten – einer berühmten Spieleserie, die dafür bekannt ist, den Kindern und Familien Freude und Magie zu bringen”, so Peter Morton, Vice President of Corporate Development bei Autism Speaks. „Die diesjährige Kampagne ‚Light it up Blue' zum Welt-Autismus-Tag stellt unsere erste Zusammenarbeit mit einem Videospiel und Spielzeug dar und wir sind mehr als begeistert.”


Die neue Serie blau-weißer Skylanders SuperChargers „Power Blue”-Spielzeuge ist in den offiziellen Farben von Autism Speaks gehalten und ab dem 11. März bei teilnehmenden Händlern erhältlich. Zu den Power Blue Skylanders SuperChargers zählen Splat und Trigger Happy sowie ihre jeweiligen SuperCharger-Fahrzeuge Splatter Splasher und Gold Rusher – und sie alle erscheinen auch im Spiel in ihren Sonderfarben.
„Als bei meinem Sohn Autismus diagnostiziert wurde, habe ich mich sehr allein gefühlt. Seit meinem ersten Autism Speaks Walk weiß ich, was die Gemeinschaft bewirken kann. Diese Partnerschaft mit Skylanders wird auf einzigartige Art und Weise auf die unzähligen Kinder und Familien aufmerksam machen”, so Matt Asner, Director of Corporate Development, Autism Speaks.

„Seit den ersten Tagen der Marke haben wir von Eltern gehört, dass Skylanders eine besondere Rolle im Leben ihrer von Autismus betroffenen Kinder spielt”, sagt Josh Taub, Senior Vice President of Skylanders Product Management, Activision. „Das ganze Skylanders-Team war sehr engagiert und stolz, diese speziellen Spielzeuge zum Leben zu erwecken. Wenn sie ein Lächeln auf das Gesicht der Kinder zaubern, haben wir unseren Job richtig gemacht.”