Weitere Playsets zu Disney Infinity angekündigt


In der ersten Folge von Disney Infinity Next hat Disney Interactive heute seine Pläne bezüglich Disney Infinity 3.0: Play Without Limits für das Jahr 2016 vorgestellt. John Blackburn, General Manager und Senior Vice President von Disney Infinity, und John Vignocchi, Vice President of Production von Disney Infinity, haben in dem neuen Online-Format, von dem es im Laufe des Jahres mehrere Folgen geben wird, einen Ausblick auf Figuren und Playsets gegeben, die in den kommenden Monaten für die Spieleplattform erscheinen werden.

Support für ganz 2016: Die Lebensdauer der Starter-Sets wird verlängert. In 2016 konzentriert sich Disney Interactive auf die Entwicklung weiterer Playsets und Figuren für Disney Infinity 3.0, basierend auf den größten Disney Events des Jahres. Derzeit sind vier neue Playsets zu den vier Kernmarken von The Walt Disney Company geplant: Disney, Pixar, Marvel und Star Wars. Weitere Details zu den einzelnen Playsets werden im Laufe des Jahres bekannt gegeben. Disney Infinity 3.0 wird damit die größte Sammlung an Inhalten bereitstellen, die es jemals in einem Disney Videospiel gab.

 

Zoomania: Passend zum Kinostart des neuen Walt Disney Animationsfilms „Zoomania“ kommt die erste Erweiterung für Disney Infinity im Jahr 2016: Die Filmfiguren Nick Wilde und Judy Hopps sowie vier neue Bonus-Münzen sind ab sofort erhältlich.

Willkommen Balu! Kurz nach dem Filmstart von „Zoomania“ ist auch Jon Favreaus filmische Neufassung des Disney Zeichentrick-Klassikers „Das Dschungelbuch“ im Kino zu sehen. Passend dazu bringt Disney Interactive am 7. April einen der beliebtesten Zeichentrick-Charaktere aller Zeiten ins Spiel: Balu, den Bären.

Marvel Battlegrounds: Ein weiteres Highlight im Frühjahr 2016 ist der Release des Marvel Battlegrounds Playsets am 24. März. Gleichzeitig erscheinen neue, zum Playset passende Figuren sowie vier Bonus-Münzen für Disney Infinity 3.0: Play Without Limits.

Im Kader von über 25 spielbaren Marvel Super-Helden und -Schurken wie Captain America – The First Avenger, Hulkbuster, Ultron sowie den Figuren aus Disney Infinity 2.0: Marvel Super Heroes gibt es folgende Neuzugänge:

  • Ant-Man, der auf die Größe einer Ameise schrumpfen kann und dabei seine Stärke vervielfacht
  • Black-Panther, der seine Heimat Wakanda mit Akrobatik und seinen legendären Messern verteidigt
  • Vision, ein edler, künstlich hergestellter Krieger, der er zum Ziel hat, der Welt Frieden zu bringen

Die Optik der neuen Figuren wurde vom kommenden Marvel Film „The First Avenger: Civil War“ inspiriert, der ab 28. April in den deutschen Kinos zu sehen ist.

Zudem wird der Black Suit Spider-Man als Einzelfigur veröffentlicht – er war zuvor als Teil der PlayStation Vita-Version von Disney Infinity 2.0 erhältlich. Weitere Figuren zum freien Kombinieren sind in Planung.

Das von United Front Games in Partnerschaft mit Avalanche Software entwickelte Marvel Battlegrounds ist das erste Disney Infinity Playset, das Kampfarena-Gameplay für vier Spieler bietet. Die Spieler tragen es als Marvel Superhelden und Superschurken untereinander aus, um die Kontrolle über Wakandas wertvollste Ressource zu erhalten: Vibranium. In der wachsenden Auseinandersetzung bilden sich Seiten, und der Kampf erstreckt sich bis auf die kosmischen Schlachtfelder im Weltraum. Die Spieler wählen aus über 25 Disney Infinity Marvel Charakteren und kämpfen sich durch zwölf Level in acht dynamischen Arenen. So wird Marvel Battlegrounds zum Playset mit der größten Auswahl an spielbaren Figuren.

Das Marvel Battlegrounds Playset erfordert das neueste Disney Infinity Softwareupdate. Softwareupdates benötigen eine Internetverbindung.

Das Disney Infinity 3.0: Play Without Limits Starter-Set, das das Star Wars Twilight of the Republic Playset enthält, ist bereits im Handel für die PlayStation®4- und PlayStation®3-Entertainment-Systeme, Xbox One, Xbox 360 und das Wii U™-System von Nintendo erhältlich. Disney Infinity 3.0: Play Without Limits wurde von der USK ab 6 Jahren freigegeben und von Avalanche Software in Partnerschaft mit Ninja Theory, Sumo Digital, Studio Gobo und United Front Games entwickelt.

Alle Figuren und Bonus-Münzen von Disney Infinity 1.0 und Disney Infinity 2.0 sind mit Disney Infinity 3.0 und der verbesserten Toybox 3.0 kompatibel.