Star Wars Battlefront - die Schlacht geht weiter


Letzte Woche hat DICE einen Trailer veröffentlicht und gibt damit einen Einblick, was Star Wars Battlefront Season Pass Besitzer in der Wolkenstadt Bespin erwarten können: Die Wolkenstadt bietet neue spielbare Charaktere, neue Waffen und Sternenkarten. Bespin ist weit mehr als eine Stadt in den Wolken.

Die digitale Erweiterung des Star Wars Battlefront Bespin Packs ist seit gestern, den 21. Juni, für alle Season Pass Besitzer erhältlich.

 

 

Neue Schauplätze
Die Spieler besuchen auf vier Multiplayer-Karten legendäre Schauplätze in der Wolkenstadt Bespin. Angefangen bei den Plattformen, Brücken und unvergesslichen weißen Fluren im Palast des Administrators bis hin zu den dunklen Korridore der Karbonitkammern. Eine weitere Karte sind die Bioniip-Labore, in denen – wie eingefleischte Fans von STAR WARS sicher wissen – einst kybernetische Prothesen und andere Bioimplantate hergestellt wurden.


https://www.youtube.com/watch?v=H5HMUAlxkws

Neue Helden
Das Bespin-Erweiterungspack führt auch zwei neue Helden in STAR WARS Battlefront ein: Baron-Administrator Lando Calrissian und den zerstörerischen Kopfgeldjäger Dengar. Lando, der vom legendären Billy Dee Williams gesprochen wird, ist ein listenreicher Halunke, der mit einer X-8 Nachtschütze bewaffnet ist. Aufgrund seines Naturells als Glücksspieler steigen Landos Chancen, mit seinem Blaster einen kritischen Treffer zu erzielen, mit jedem besiegten Gegner. Der großartige Simon Pegg leiht Dengar seine Stimme. Letzterer verursacht mit seinem schweren DLT-19-Blaster beträchtlichen Schaden und entwickelt mit jedem neutralisierten Gegner eine höhere Schadensresistenz.

X-8 Nachtschütze
Die X-8 Nachtschütze ist eine Blasterpistole mit annehmbarem Schaden, einer guten Kühlung und einer akzeptablen Reichweite. Entscheidend ist allerdings ihr optimiertes Wärmebild-Visier, das humanoide Gegner bei den meisten Wetter- und Lichtbedingungen ortet.

EE-4
Während sich das Vorgängermodell – der EE-3 – auf Präzision und Reichweite konzentrierte, hatte der EE-4 einen kurzen Lauf, der breit gestreute Schüsse auf kurze Distanz ermöglichte. Die geringere Präzision auf größere Distanzen kompensiert die Waffe mit einer höheren Kadenz..