Zelda Four Swords kostenlos


Er gehört zu den dienstältesten Prinzessinnen-Rettern der Videospielgeschichte. Seit 25 Jahren schwingt Fantasy-Held Link sein Schwert, löst Rätsel und befreit Prinzessin Zelda immer wieder aufs Neue aus den Klauen ihrer Widersacher. Die Fans der Kultserie The Legend of Zelda können deren Jubiläum jetzt gleich dreifach feiern: mit dem neuen Wii-Titel The Legend of Zelda: Skyward Sword, mit limitierten Prepaid Cards zum Einkauf von Download-Spielen - und mit einem ganz besonderen Geschenk.

Vom 28. September 2011 bis zum 20. Februar 2012 erhalten sie The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition als kostenloses Nintendo DSiWare-Spiel. Sie können es gratis auf eine der tragbaren Konsolen Nintendo DSi, Nintendo DSi XL oder Nintendo 3DS laden. Der Abenteuer-Klassiker, ursprünglich für Game Boy Advance entwickelt, übertrumpft das Original noch: mit einem Einzelspieler-Modus und zwei brandneuen Spielregionen, die es zu entdecken gilt.

The Legend of Zelda: Skyward Sword, das am 18. November erscheint, ist eines der umfangreichsten Nintendo-Abenteuer, die es je gab. Über 100 Mitarbeiter haben fünf Jahre lang an der epischen Story gearbeitet. Mit mehr als 100 Minuten kinoreifen Filmsequenzen bietet es einen ganz neuen Zugang zur Serie. Von besonderem Reiz dürfte der Modus Ranelles Heldenprüfung des Spiels sein, in dem man gegen bereits besiegte Endgegner nochmals antreten kann. Und wer ein wenig Hilfe benötigt, erfährt in kleinen Hinweisfilmen, wie es weitergeht.

Die Wartezeit bis zum Start des neuen Wii-Titels lässt sich bestens mit dem Spiel The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition überbrücken. Ob Kenner der Serie oder Neulinge im Fantasy-Reich Hyrule, sie alle erwartet damit ein fantastisches Mehrspieler-Abenteuer in 2D, sobald sie ihre Handhelds miteinander verbunden haben. Da Link sich mit seinem magischen Schwert durch vier dividiert hat, können vier Nintendo-Spieler gleichzeitig in seine Rolle schlüpfen und die Suche nach der entführten Prinzessin Zelda gemeinsam aufnehmen. Die vier Links lassen sich leicht voneinander unterscheiden, denn jeder trägt ein Wams in einer eigenen Farbe. Seite an Seite kämpfen sich die Spieler durch vier Regionen, lösen jede Menge Rätsel und zeigen schwergewichtigen Boss-Gegnern wo der Hammer hängt. Sie unterstützen sich dabei gegenseitig, aber der Wettkampfgedanke kommt nicht zu kurz: Denn jeder Spieler sammelt mit seinem Link unterwegs Rupien, und wer am Ende die meisten davon im Beutel hat, ist der Gewinner.

Anders als das Original auf Game Boy Advance kann man den Titel The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition auch allein genießen. Ganz auf sich allein gestellt ist der Spieler trotzdem nicht, denn seinem eigenen Link steht ein weiterer zur Seite, der vom Rechner gesteuert wird. Welchen der beiden Links er steuert, kann er jederzeit selbst entscheiden, indem er die L- oder die R-Taste seines Handhelds drückt.

Obendrein hat Nintendo exklusiv für diese Jubiläumsedition zwei komplett neue Spielregionen mit jeweils drei Levels entwickelt, die im Original nicht enthalten sind. Wer alle Aufgaben in einer Region gelöst hat, spielt seinem Link damit zusätzliche Spezialkräfte frei. Einige davon sind Kennern der Serie schon vertraut: Wer etwa die Herausforderungen der Heldenprüfung meistert, kann anschließend die unwiderstehliche Riesenwirbelattacke anwenden. Und alle, die im Reich der Erinnerungen legendäre Schauplätze der Zelda-Serie erfolgreich hinter sich lassen, dürfen künftig das mächtige Meisterschwert schwingen.

Das Spiel überrascht zudem mit neuen Steuerungsmöglichkeiten: Die Spieler können auf sich aufmerksam machen, indem sie die X-Taste drücken, sich somit gegenseitig über ihren Standort informieren oder ihre Position und ihre Ausrüstung auf dem unteren Bildschirm anzeigen.

Alle Besitzer eines Nintendo DSi oder Nintendo DSi XL erhalten den Titel The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition online im Nintendo DSi Shop. Die Freunde des Nintendo 3DS dürfen sich das Spiel aus dem Nintendo eShop herunterladen. Nicht vergessen: Die Jubiläumsaktion ist zeitlich begrenzt. Sie endet am 20. Februar nächsten Jahres. Aber was ein echter Zelda-Fan ist, wird ohnehin keine Sekunde zögern, sich einen der beliebtesten Titel seiner Lieblingsserie kostenlos zu sichern.

Zur Feier des Jubiläums gibt es außerdem limitierte Prepaid Cards im Zelda-Look, die bei ausgewählten Händlern von 3. Oktober 2011 bis 20. Februar 2012 erhältlich sein werden. Die Karten der ersten Auflage zeigen Link im Kampf mit Ganon und lassen sich zum Einkauf im Nintendo eShop oder Wii-Shop-Kanal sowie Nintendo DSi Shop nutzen. Interessant für Sammler: Dieser ersten Prepaid-Card werden noch zwei weitere mit anderen Motiven aus der Zelda-Serie folgen.