Robin Williams vs. Zelda - 4Swords Wettkampf


Der berühmteste Fan von The Legend of Zelda dürfte der Oscar-prämierte Schauspieler Robin Williams sein. Der international gefeierte Filmstar ist so begeistert von Nintendos Kultspielserie, dass er seine eigene Tochter nach der titelgebenden Protagonistin, Prinzessin Zelda, benannt hat. Jetzt fordern sich Robin und Zelda Williams gegenseitig zu einem wahrhaft haarigen Wettkampf heraus - in der brandneuen The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition. Für den Verlierer steht einiges auf dem Spiel. Was das ist und wer gewonnen hat, das erfahren die Nintendo-Fans ab sofort auf der Seite http://4swords.nintendo.de.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, macht Nintendo ihren Liebhabern derzeit ein tolles Geschenk: Noch bis zum 20. Februar 2012 dürfen sie sich The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition kostenlos auf ihre tragbaren Konsolen laden. Die Freunde von Nintendo DSi und Nintendo DSi XL erhalten das Gratis-Spiel im Nintendo DSi Shop, die Besitzer eines Nintendo 3DS im Nintendo eShop. Ein Besuch in den Online-Shops lohnt sich also unbedingt.

Die kostenlose Jubiläumsedition ist ein Remake des ursprünglich für Game Boy Advance entwickelten The Legend of Zelda: Four Swords. Je nach Wunsch können sich die Spieler allein oder mit bis zu drei Freunden gemeinsam in das 2D-Fantasy-Abenteuer stürzen. Denn Link hat sich mit Hilfe seines magischen Schwerts in vier Figuren aufgespalten, die sich nun gegenseitig dabei helfen können, Prinzessin Zelda aus den Klauen ihrer Widersacher zu befreien. Anders als das Original lockt The Legend of Zelda: Four Swords Anniversary Edition mit einem Einzelspieler-Modus und mit zwei komplett neuen Spielregionen. Es gibt also sowohl für Kenner der Serie als auch für Einsteiger viel Neues zu entdecken. Was ein echter Zelda-Fan ist, lässt sich dieses Gratis-Angebot ohnehin nicht entgehen.