Etrian Odyssey IV angekündigt


NIS America und die flashpoint AG veröffentlichen  Etrian Odyssey IV: Legends of the Titan am 30. August exklusiv für den Nintendo 3DS. Dabei ist das vierte Spiel der erfolgreichen Dungeon-RPG Reihe das erste Etrian Odyssey Erlebnis, dass mit einmaligen 3D-Features ausgestattet ist.

Der Spieler schlüpft in Etrian Odyssey IV: Legends of the Titan in die Rolle eines Abenteurers, der auf der Suche nach den Geheimnissen des Weltenbaums „Yggdrasilin“ in das Land Tharsis reist. Der Story-Mode hält dabei bis zu 40 Stunden Spielspaß bereit. In Etrian Odyssey IV sind tapfere Helden gefragt, die bereit sind weitläufige und gefährliche Dungeons sorgfältig zu erforschen und sich ohne mit der Wimper zu zucken in die fordernden Kämpfe stürzen. Mit Hilfe des vielseitigen Charakterentwicklungssystems können die Charaktere während dieser Abenteuer individuell nach den Wünschen des Spielers ausgebaut und aufgebaut werden. Wer nicht genug von all den gefährlichen Reisen bekommen kann, kann sich Dank eines Luftschiffes auch zu weit entfernten Orten begeben und noch gut zehn weitere Stunden in optionalen Dungeons verbringen, die nicht mit der Haupthandlung verknüpft sind.

 


Im komplexen Charakterentwicklungssystem kann der Spieler zwischen zehn verschiedenen Spielklassen wählen, die jeweils mit einzigartigen Fähigkeiten und Skill-Bäumen ausgestattet sind. Der Spieler bildet dabei Teams von bis zu fünf selbst erschaffenen Charakteren, um die Stärken und Schwächen der einzelnen Klassen auszugleichen. Darüber hinaus werden zu einem späteren Zeitpunkt neue Unterklassen freigespielt, die weitere individuelle Anpassungen und neue Gruppen-Strategien ermöglichen. Dieses System sorgt für vielfältigen Spielspaß, unglaubliche Freiheiten und einen ganz individuellen Spielstil.

Als Dungeon-Crawler-RPG, erforscht man in Etrian Odyssey IV jede Menge gefährlicher Orte, auf der Suche nach Geheimnissen und Schätzen. Mittels des unteren Touchscreens des Nintendo 3DS ist der Spieler in der Lage, Dungeons zu kartographieren. Durch den cleveren Einsatz der 3DS Technik wird das Welterforschen somit auf eine ganz neue Ebene gebracht und das Genre zurück zu seinen Wurzeln geführt. Mithilfe der selbst geschaffenen Karten wird die Navigation durch die Dungeons deutlich erleichtert.

Als zusätzliches Feature können Spieler ihre Charaktere durch QR-Codes und das StreetPass System untereinander teilen. Ebenso können weitere Quests und Bonus-Items über QR-Codes heruntergeladen werden.

Features:

  • Durch Touchscreen und Stift wird der Spieler zum Kartographen: Um Dungeons erfolgreich zu erforschen, müssen die richtigen Wege, sowie Fallen und Monster sorgfältig eingezeichnet werden.
  • Strategische rundenbasierte Kämpfe: ein vielseitiges Team und die richtige Kampfaufstellung sind erforderlich, um Feinde effizient zu attackieren.
  • Zehn verschiedene Charakterklassen plus zusätzliche Unterklassen: Durch die große Anzahl an Klassen und ihren einzigartigen Schwächen und Stärken sind vollkommen individuelle Strategien und Spielvarianten möglich.
  • Durch QR-Codes und das StreetPass System des Nintendo 3DS können Charaktere mit anderen Spielern geteilt und Bonus-Gegenstände heruntergeladen werden.