Neue Inhalte für Runes of Magic sind jetzt verfügbar


Frogster hat soeben das neuste Inhalts-Update für das Online-Rollenspiel Runes of Magic veröffentlicht. Das Update 3.0.4 trägt den Namen “Das Geheimnis des Tempels“ und öffnet Spielern die Türen zum Raksha Tempel, einer neuen herausfordernden Instanz. Weitere Features sind ebenfalls enthalten: Zum Beispiel das Saftfest, bei dem die Spieler eine ganz besondere Frucht finden müssen – die Mondlicht-Grapefruit. Gilden erhalten ebenfalls neue Aufgaben, unter anderem zusätzliche Quests oder den Ausbau ihrer Burg auf die nächste Stufe, der zusätzliche Ressourcen voraussetzt.

Der Raksha Tempel liegt im nördlichen Janostwald und ist eine der größten Neuerungen im Spiel. Er fordert die Spieler dazu heraus, ein vergessenes Heiligtum zu erforschen, um endlich den Zorn der Götter, zu besänftigen, die den Nördlichen Janostwald terrorisieren. Zum ersten Mal wird es Gruppen aus bis zu sechs Spielern beim Betreten des Tempels möglich sein, zwischen drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden zu wählen: Zunächst sind die Stufen „leicht“ und „normal“ verfügbar, die höchste Schwierigkeitsstufe „schwer“ wird dann mit einem nächsten Update ins Spiel integriert. Je schwieriger die gewählte Stufe, desto größere Schätze werden die Spieler finden, wenn sie es schaffen die Götter zu befrieden.

Für Gildenmitglieder gibt es neue Abenteuer zu bestehen, die innerhalb der Burg verfügbar sind. Mit diesen Missionen können sie so Ressourcen sammeln, die Spielergemeinschaften dringend benötigen, um ihre Burg auf die nächste Stufe zu bringen und sie so in eine schmückende Marmor-Fassade zu hüllen. Des Weiteren können die Spieler ab sofort außerhalb der mächtigen Mauern ihrer Gildenburg vier extra Slots zum Bau neuer Gebäude nutzen. Außerdem kommen sie in den Genuss von zwei neuen Mini-Spielen, bei denen sie ihre Ausdauer beweisen können, um interessante Belohnungen zu erhalten.

Gelegenheitsspieler freuen sich auf ein neues Event in Taborea: Das Saftfest ist historisch mit der Mondlicht-Grapefruit verbunden, die nur einmal im Jahr erblüht, wenn der Mond am höchsten steht. Spieler die diese Frucht zu einem Trank mischen, erhalten dadurch besondere Kräfte. Jedes Jahr wird zu dieser besonderen Zeit ein großes Fest ausgerichtet, zu dem alle Spieler herzlich eingeladen sind. Jedoch gibt es bei dieser Party keine Freigetränke. Wenn die Festbesucher von dem speziellen Trank profitieren wollen, müssen sie erst einige Mini-Spiele absolvieren,  bei denen sie beispielsweise spezielle Gegenstände sammeln oder andere Spieler mit dem Grapefruit- Saft bewirten müssen.