ARGO Online: Neue Fakten zum Closed-Beta-Ablauf


burda:ic veröffentlicht handfeste Details zu den verschiedenen Closed-Beta-Phasen. Weit über 100.000 Bewerbungen sind bereits zu verzeichnen.

Die geschlossene Beta zum epischen Fantasy-Steampunk-MMORPG ARGO Online rückt mit jedem Tag näher. Der Online-Spiele-Publisher burda:ic lässt jetzt weitere Fakten sprechen und veröffentlicht einen Ablaufplan zur anstehenden Closed-Beta.


Closed-Beta in mehreren Schritten
Neben einer ersten und zweiten offiziellen Closed-Beta-Time (CBT) werden in diesem Zuge auch weitere Tests absolviert. In der ersten Phase werden die Server zunächst einem kleinen Userkreis via Auswahlverfahren zugänglich gemacht. Diese Vorabtester werden von burda:ic in Kürze informiert. Im Anschluss daran folgt die zweite CBT. Eingeladen werden sowohl User, die einen Closed-Beta-Key bekommen haben, als auch ausgewählte Tester, die sich auf der Spieleplattform alaplaya.net beworben haben. Zusätzliche Phasen komplettieren den Closed-Beta-Ablaufplan. So werden im weiteren Verlauf mehr und mehr Spieler zugelassen, um an der Closed-Beta teilnehmen zu können. Die endgültigen Daten werden bald bekanntgegeben.


100.000 CBT-Bewerbungen und mehr
Das mit Spannung erwartete Hybrid-MMORPG mit seinen gegensätzlichen Fraktionen ist zweifelsfrei auf dem Vormarsch. Zwischenzeitlich konnte der Online-Spiele-Publisher sogar den ersten Milestone erreichen. Weit über 100.000 Bewerbungen kann burda:ic bis dato verzeichnen und ein Ende des Bewerbungsstroms ist nicht in Sicht. Denn auch weiterhin besteht die Gelegenheit, sich auf der offiziellen Website http://argo.alaplaya.net/closedbeta für einen der begehrten Keys zu bewerben.

Weitere Informationen zu ARGO Online sind unter http://argo.alaplaya.net oder auf der Facebook-Fanpage (http://www.facebook.com/ARGOglobal) zu finden.