Erste Details zur Beta Version von Faxion Online


UTV True Games hat nun Einzelheiten zum neuen MMORPG Faxion Online bekannt gegeben.  Das höllische, kampf-orientierte Spiel verpasst dem Kampf zwischen Paradies und Unterwelt eine neue Facette und lässt Spieler um die ultimative Herrschaft kämpfen. Das Spiel befindet sich in der geschlossenen Beta-Phase. Wer teilnehmen möchte, kann sich unter FaxionOnline.com einen Beta-Schlüssel beschaffen.

Auf seiner Reise durch Himmel und/oder Hölle trifft der Spieler auf NSC und andere Spieler, mit denen er sich ohne lange zu fackeln in den Kampf stürzen kann. Faxions rasantes System mag auf den ersten Blick verwirrend erscheinen, die Entwickler haben jedoch reichlich Informationen eingebaut, damit der Spieler immer weiß, was vor sich geht, während er sich seine ahnungslosen Gegner vornimmt.

Der erste Hinweis liegt in kontextbezogenen Farben. Der Lauftext über einem Charakter gibt laufend wichtige Infos über die Lage an. Ein normaler Angriff wird in einfachem Weiß gezeigt, besondere Angriffe sind gelb. Ein offensiver Zauber erscheint in einer grünen Verfärbung, während sich segnende Heilung in blau zeigt. Kritische Treffer werden in tödlichem Rot und mit aufflackerndem Bild dargestellt.

 Wer mit Farben nichts anfangen kann, kann auf Symbole zurückgreifen, um den Kampfstatus zu verfolgen. Für jeden dieser Zustände gibt es ein Symbol: Schaden über Zeit (DoT), Heilung über Zeit (HoT), Stärkungen wie Flug, Schwächungen wie Niedergeschlagen/Betäubt/Angewurzelt/Verwirrt, sowie die mysteriösen Vortex-Effekte, die das angezeigte Bild des Spielers modifizieren. Selbstverständlich gibt es auch für die 42 dauerhaften Effekte Symbole, die an Farbe und Gestaltung schon mit einem kurzen Blick erkennbar sind. DoTs sind in Elemente unterteilt, ein jedes mit eigenem Hinweis - es dürfte kein Problem sein, Gift von Feuer zu unterscheiden. Geblockte Angriffe verursachen Funken in der Farbe ihrer Elemente; blocke einen heiligen Angriff und bestaune ein schönes goldenes Feuerwerk.

Natürlich darf auch ein ordentliches Kampf-Log nicht fehlen, indem jeder Schlag des Spielers auf seinem Weg zur Oberhand im Kampf zwischen den beiden Welten festgehalten wird. Um sich noch einmal die Blamage anzusehen, wie man gegen ein besoffener Schläger zu Boden gegangen ist, reichen ein paar simple Drehungen am Mausrad. Peinlich genaue Aufzeichnung erlaubt Spielern aus ihren fatalen Fehlern zu lernen, was eine vernünftige Lernkurve vom grünsten Anfänger zum härtesten Profi sichert.

In Faxion gilt eine Daumenregel: Je stärker der Effekt ist, umso ausgeprägter wird der Spieler informiert. Hat er die Grundlagen der Farben und der Symbole einmal kennengelernt, wird er schneller auf Gegner reagieren können und so stets siegreich bleiben in einer Welt, in der Fehlschläge keinen Platz haben. Und wer will schon ständig mit einem erbärmlichen Todesschrei zu Boden gehen und Kommentare wie „Du bist an deinen Wunden gestorben.“ lesen müssen?

„In Faxion Online geht es um ununterbrochenen, süchtig machenden, kampflastigen Spaß, und die deutlichen und unmissverständlichen Signale des Kampfsystems sind dafür bestens geeignet“, sagte Frank Lucero, Studio-Leiter bei UTV True Games. „Wir möchten nicht, dass sich Spieler auf die immer gleichen alten grafischen Hinweise verlassen und stattdessen Instinkt und Intuition in das Kampfsystem einbauen, dass den Status trotzdem schnell erkennen lässt, so dass sie ihren Gegnern noch mehr einheizen können.“