LOCO – Land of Chaos Online: East vs. West-Tournament


Die Anmeldeperiode für das größte LOCO-Turnier aller Zeiten hat heute begonnen. Es geht um Kampf, Ehre und bedeutend mehr.

Nein, nicht West- gegen Ostdeutschland. Im „East vs. West-Tournament“ von LOCO – Land of Chaos Online geht es schon bald um ganze Kontinente, wenn LOCO-Spieler aus Europa und Nordamerika ihre Kräfte mit Spielern aus Russland messen. Und wenn der Westen im beliebten Tactical-Action-Online-RPG auf den Osten trifft als hätte es Glasnost und Perestroika nie gegeben, kann es nur episch werden!

Der Weg bis ins Finale
In den zwei Kategorien „3 gegen 3“ und  „5 gegen 5“ qualifizieren sich zunächst die West-Teams untereinander, um danach im ersten Finale antreten zu dürfen. Dort heißt es dann „Jeder gegen Jeden“ und nicht nur Ost gegen West. Die besten Teams, die aus dem ersten Finale hervorgehen, kämpfen schließlich im Superfinale beim größten East vs. West-Showdown seit der Kubanischen Raketenkrise gegeneinander. Nachdem in den Vorrunden nach Vorlage des Schweizer Systems gekämpft wird, gibt es im Superfinale nur zwei Matches pro Kategorie (und gegebenenfalls einen Tie-Breaker). Vor allem aber: Es wird nur jeweils ein Sieger-Team geben! Wer also die Chance haben möchte, hier den Westen vertreten zu dürfen, sollte möglichst bald sich und sein Team für den Wettstreit anmelden.


Üppige Gewinne für die Besten
Es geht dabei jedoch nicht nur um Kampfeslust oder Ehre! Vielmehr auch um Bares! Denn mit Preisen im Gesamtwert von 4.000 US-Dollar - die Hälfte davon als Cash-Preis, die andere Hälfte als ingame-Items - werden die Besten belohnt. Aber das ist in einem so historischen Aufeinandertreffen ja fast schon nebensächlich. Schließlich geht es hier um das Recht behaupten zu dürfen „die andere Seite“ bezwungen zu haben. Noch bis zum 4. April können sich die Teams unter alaplaya.net/forum für das East vs. West-Turnier anmelden. Eine detaillierte Regelbeschreibung gibt es dort ebenfalls.