Mehr Umfang zum Start von Tera erhältlich


Knapp drei Monate nachdem TERA den südkoreanischen Markt eroberte, wird das Action-MMORPG in nächster Zeit mit einer großen Vielfalt an Updates erweitert. Publisher Frogster kündigt an, dass die europäische Release-Version von TERA diese Updates ebenfalls enthalten wird.
Der erste große Patch seit dem TERA-Release wird den vierten und bislang unbekannten Kontinent „Nördliches Shara“ beinhalten. Neben der Level-Cap-Erhöhung von 50 auf 58 gibt es dann auf dem neuen Kontinent zehn Regionen, eine riesige Stadt, vier neue Instanzen sowie eine Reihe weiterer spannender Inhalte zu entdecken.


Eine der Neuerungen ist die Fertigkeit des Gildenmeisters, einer gegnerischen Gilde den Krieg erklären zu können und einen feurigen Feldzug gegen andere Mitspieler zu führen, der bis zu sieben Tage dauern kann. Spieler, die sich noch nicht für eine Seite entschieden haben, werden die Möglichkeit, haben, nach einer Gilde zu suchen und dieser dann umgehend beizutreten, um zu Ehren ihres neu gefundenen Bündnisses in den Kampf zu ziehen. Doch bevor die Spieler ihre Waffen zücken, sollten sie von dem neuen Feature zur individuellen Anpassung der Fertigkeiten Gebrauch machen. Es bietet die Möglichkeit ihre Fertigkeiten in Kombos vollkommen frei miteinander zu verbinden. Die Chance das Schlachtfeld zu beherrschen liegt nun ganz in den Händen der Spieler. Gewinnen oder verlieren, Leben oder Tod - nur die besten und standhaftesten Krieger werden ihr Leben bewahren können!

„Kaiator“, die gewaltige Festungsstadt der kriegerischen Amani, stellt nicht nur die Front im Krieg gegen die Argonen dar, sondern fungiert auch als Transportdrehkreuz des Nördlichen Shara. Von Kaiator aus können sich die Spieler ihren Weg in eine von sechs neuen Zonen der Region bahnen. Aufregende Orte, wie der Finsterwald oder das gefürchtete Waldlandgebiet, in dem sich ein antikes Relikt und mit einem Fluch belegte Geister verbergen, warten darauf betreten zu werden. 

Das Nördliche Shara ist nicht der einzige Kontinent, dessen Geheimnisse mit dem Update enthüllt werden. Vier weitere Zonen wird es auf dem Kontinent „Südlichen Shara“ geben, einige davon wunderschön, andere gefährlich. Auch die Macht der Drachen, die den Himmel von TERA abermals zu beherrschen drohen, liegt dort verborgen.