Deutschlandfinale der World Cyber Games 2011


Wer die besten eSportler Deutschlands sind und wer im Dezember zum Weltfinale nach Busan in Südkorea fliegen darf, entscheidet sich in diesem Jahr erstmals auf der Gamescom vom 17. bis 21. August in Köln. Die WCG veranstaltet auf der weltweit größten Messe für interaktive Spiele und Unterhaltung das große Deutschlandfinale, dem die Profi-eSportler entgegenfiebern.

„Die Gamescom in Köln ist eine große Chance für uns“, so Thomas von Treichel, Marketing Director der Advanced Cyber Entertainment GmbH. „Wir hätten uns keinen geeigneteren Rahmen für das diesjährige National Final wünschen können. Für den eSport und die WCG ist dies die perfekte Bühne.“

 

Über mehrere Monate hinweg gibt es zahlreiche kostenlose Qualifikationsturniere, die in unterschiedlichen Modi ausgespielt werden und an denen jeder Computerspieler teilnehmen kann. Rund 200 der besten deutschen Computer- und Videospieler wetteifern dann vom 17. bis zum 21. August um den Titel des deutschen Meisters sowie die begehrten Plätze in der Deutschlandauswahl. Vielleicht folgen einige dem Beispiel des FIFA-Spielers Joshua Begehr, der 2009 nicht nur das Deutschlandfinale für sich entscheiden konnte, sondern auch aus dem Weltfinale in Chengdu (China) als Weltmeister hervorging.

 

Die offiziellen Spiele, die auf dem Grand Final der WCG 2011 in Busan gespielt werden, sind: FIFA 11 (Fußball), Tekken 6 (Action), Warcraft III: The Frozen Throne (Strategie), Starcraft II: Wings of Liberty (Strategie), Counterstrike 1.6 (Action), Crossfire (Action), Special Force (Action), Carom 3D (Billard), Dungeon & Fighter (MORPG), Lost Saga (Action), League of Legends (Strategie) und World of Warcraft: Cataclysm (MMORPG).

Die offizielle Spielliste der WCG in Deutschland wird noch bekannt gegeben.