Runes of Magic - Magic Hub erleichtert das spielen


Zusammen mit dem Software-Entwickler Overwolf bietet der Onlinerollenspiele-Publisher Frogster ab sofort allen Runes of Magic-Spielern die Möglichkeit, zahlreiche Social Media-Plattformen innerhalb des Spiels zu verwenden. Mit dem praktischen Multitasking-Tool „Magic Hub“ werden so nützliche Funktionen in das erfolgreiche Free-to-play MMO Einzug halten, die üblicherweise nur außerhalb eines Computerspiels zu finden sind.


In einer für Runes of Magic optimierten Benutzeroberfläche bietet die Software unter anderem die Möglichkeit, das offizielle Forum aufzurufen, Status-Updates bei Facebook zu posten oder auch Screenshots und Videos vom Spielgeschehen zu erstellen und abzuspeichern. Auch Browser-Funktionen sowie die gängigsten Messenger-Clients vereint „Magic Hub“ in einem Interface, das den Spielern stets zur Verfügung steht und jederzeit aufrufbar ist. Interessierte können unter http://download.frogster-online.com/RoM/TheMagicHubInstallerEU.exe den aktuellen Client kostenfrei herunterladen und ihr Spielerlebnis damit problemlos noch komfortabler machen.

„Frogsters CMO und Geschäftsführer Daniel Ullrich zeigt sich erfreut über die neue Kooperation: „Unsere neue Partnerschaft mit Overwolf wird eine Brücke zwischen der fantastischen Welt des Online-Gamings und der Zugänglichkeit sozialer Plattformen schlagen.“ Er fügt außerdem hinzu: „Sie wird Millionen von Runes of Magic-Spielern die Möglichkeit geben, mit ihren Gildenmitgliedern auf Facebook die neuesten Screenshots auszutauschen, Videos auf Youtube zu posten, Datenbanken nach neuen Items zu durchsuchen oder einfach nur ihre Account-Einstellungen zu checken, und das alles, während sie noch im Spiel sind.“

Weitere Informationen sowie eine detaillierte Feature-Übersicht gibt es ab sofort auf der Infoseite: http://www.runesofmagic.com/de/articles,id302,0,magic_hub_stay_game.html