Rift lernt chinesisch


Trion Worlds hat einen Exklusiv-Vertrag mit dem chinesischen Internetunternehmen Shanda Games zur Veröffentlichung des preisgekrönten Spiels Rift in China abgeschlossen. Durch diese weitreichende Geschäftsbeziehung erhält Shanda eine exklusive Lizenz für die ins chinesische (Mandarin) übersetzte Version des Spiels. Damit wurde das Niveau von im Westen entwickelten Spielen für den asiatischen Raum erneut angehoben.
 
“Unsere Zusammenarbeit mit Shanda ist ein wichtiger Schritt für westliche Spiele auf dem chinesischen Markt. Wir sind sehr stolz, dass Trion ganz vorne mit dabei ist und erneut Maßstäbe setzen wird”, sagt Lars Buttler, Gründer und CEO von Trion Worlds. “Der Wunsch nach großartigen, neuen und originellen Spielen wie Rift, die ganz klar aus dem generellen Muster der traditionellen Spiele herausstechen, besteht weltweit. Shanda besitzt im Bereich Lokalisierung und dem Bereitstellen von Inhalten eine bewährte Erfolgsbilanz und ist damit der beste Partner für Trion, um Spielern in der Volksrepublik China die beste Rift Erfahrung zu ermöglichen.”

Trions rasche Expansion in den asiatischen Raum folgt dem unvergleichlichen Erfolg von Rift seit seiner Veröffentlichung im März letzten Jahres. Wie kürzlich berichtet, konnte das Unternehmen mehr als eine Million aktive Accounts innerhalb von vier Monaten mit mehr als $ 100 Millionen in Umsätzen verbuchen. Der große Erfolg von Rift bestätigt, dass Spieler originelle, hochqualitative und neue Spiele zu schätzen wissen, die eine von Grund auf neu entwickelte, reichhaltige und dynamische Spielerfahrung anbieten und für eine neue Generation des Online-Gamings stehen.

“Wir freuen uns sehr darauf, Trion Worlds viel gepriesenes und preisgekröntes Spiel Rift nach China zu bringen”, sagt Mr. Alan Tan, Geschäftsführer und CEO von Shanda Games. “Rift besitzt eine Online-Welt voller Abenteuer und fantastischer dynamischer Inhalte und atemberaubenden Grafiken, mit einer weltweiten treuen Fangemeinde. Aufgrund unserer Erfahrung und Expertise auf dem chinesischen Markt sind wir überzeugt davon, dass Rift auf dem chinesischen Markt sehr großen Erfolg haben wird und freuen uns sehr, unserem breit gefächerten Spielerpublikum bald schon Rift anbieten zu können.”

Die Partnerschaft mit Shanda zeigt Trions Engagement im globalen Geschäft des Online-Gamings, welches die Zukunft der Spiele definieren wird. Der heutigen Bekanntgabe folgen Updates von Trion hinsichtlich einer strategischen Wachstumsfinanzierung über Eigenkapital von 85 Millionen und den Plan, gegen Ende dieses Jahres eine Initiative unter dem Codenamen Red Door auf den Markt zu bringen, die - basierend auf der gleichen Technologie wie Trions Spiele - sowohl eine Verbraucher-Plattform als auch eine komplette Publishing- und Entwicklungsplattform umfasst.