Tera öffnet die Pforten


Tera ist heute offiziell gestartet. Seit 12:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit stürmen Spieler die zehn für den Release bereitgestellten Server des heiß erwarteten Action-MMOs von Frogster.

Die Standard Edition von TERA ist ab sofort zum Preis von 49,99 Euro (UVP) im Handel erhältlich. Die Collector’s Edition enthält exklusive Ingame-Items und kostet 59,95 Euro (UVP). In Europa ist Ubisoft für den Vertrieb der Boxversion verantwortlich, während Frogster die Download-Version des Spiels zum Verkauf bereitstellt. Im TERA-Shop von Frogster können Spieler beide Versionen bequem digital beziehen: https://shop.tera-europe.com/. Nach Ablauf der in den verschiedenen Versionen enthaltenen kostenlosen Spielzeit können die Spieler Abonnements abschließen, die ab 12,95 Euro pro Monat erhältlich sind.



Neueinsteiger bei TERA beginnen ihr Abenteuer mit der Erstellung eines individuellen Charakters, wobei sieben Völker und acht Klassen zur Auswahl stehen. Anschließend kämpfen sie gemeinsam mit Tausenden von Verbündeten, um die Welt von TERA vor drohenden Gefahren zu schützen. In ihrem Streben nach Macht treten sie gegeneinander an und stellen mithilfe des ausgefeilten politischen Systems ihre eigenen Regeln auf. Spieler von TERA erwartet ein einzigartiges Spielerlebnis, das Interaktion und Atmosphäre eines MMORPGs mit der Spannung eines Action-Games kombiniert.

Riesige Monster lehren Spielern im Laufe des Spiels das Fürchten dank ihrer ausgefeilten künstlichen Intelligenz gleicht in TERA kein Kampf dem anderen. Spieler müssen auf die unterschiedlichsten Strategien zurückgreifen, um die sogenannten BAMs zur Strecke zu bringen. Am wichtigsten ist es jedoch, stets auf der Hut zu sein, immer in Bewegung zu bleiben, gegnerischen Angriffen wie in einem Action-Game auszuweichen und die eigenen Attacken per Fadenkreuz gezielt zu platzieren.

Um den Release gebührend zu feiern, veröffentlicht Frogster eine neue Ausgabe seiner Videoreihe „Inside TERA“, in der das Team Details über das hochdynamische Kampfsystem von TERA erläutert: