Astragon veröffentlicht Wein Imperium


Ein guter Wein ist etwas ganz Besonderes. Nicht nur Sommeliers und Gourmets wissen einen guten Tropfen zu schätzen, längst ist der vergorene Beerensaft ein Getränk für fast jedermann. Wein hat zudem Tradition - bereits vor acht Jahrtausenden wurden in Vorderasien Weinreben zum Zwecke der Weinherstellung angebaut.

 

Doch längst nicht jeder, der Wein gerne trinkt weiß, welcher Aufwand hinter der Herstellung eines guten Tropfens steckt - welche zahlreichen Schritte vom Weinanbau am Weinberg bis hin zur verkaufsfertigen Flasche notwendig sind. Wer diese Wissenslücke jetzt auf spielerische Weise schließen möchte, der hat mit astragons neuem PC-Spiel Das Wein-Imperium die Möglichkeit dazu. Hier taucht der Spieler als virtueller Winzer und Weinkenner ein in die Welt großer und weltweit agierender Wein-Güter – mit allem, was gemeinhin dazu gehört.

 Zu Beginn des Game-Szenarios erfährt die Wirtschaftsrechtlerin Maria Bellaventurat, dass Ihr Großvater, der Zeit seines Lebens ein italienisches Weingut geleitet hat, verstorben ist. Kurz vor seinem Tod hat er ihr noch einen Brief geschrieben, in dem er sie bittet, für den Fall seines Ablebens die Leitung des Familienbetriebes zu übernehmen. Maria denkt nicht lange nach – ihr Beruf erfüllt sie schon lange nicht mehr, und im Grunde sucht sie nur einen passenden Anlass, endlich das Weite zu suchen. So kommt die Bitte des Großvaters gerade recht… Maria reist nach Italien und wird dort auch gleich ins kalte Wasser geworfen, denn die Geschäfte erlauben keinen Aufschub, keine Pause.

Im Karriere-Modus des Spiels schlüpft der Spieler nun in Marias Rolle und lernt von der Pieke auf das gesamte Prozedere. Marias Onkel Giuseppe erklärt der neuen Chefin jeden Schritt. Wie baut man Weinreben an? Wie werden diese optimal versorgt, damit ertragreiche Früchte daraus werden? Welcher Wein wird aus welcher Traubensorte hergestellt? Wie erfolgt die Auslese und Weiterverarbeitung der Reben? Und wie vermarktet man das ganze letztlich gewinnbringend?

In Vino Veritas - liegt im Wein wirklich die Wahrheit? Vielleicht gibt Das Wein-Imperium hierauf die Antwort. Das Spiel ist ab dem 15. Juni zum empfohlenen Verkaufspreis von 9,99 € im Handel erhältlich.