Hitman: Codename 47 - Listenstreichung der BPjM


auf Antrag der Square Enix GmbH, streicht die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) mit dem heutigen Tag das Actionspiel Hitman: Codename 47 von der Liste jugendgefährdender Medien. 2001 hatte das Gremium den Titel noch als jugendgefährdend eingestuft. Eine neuerliche Prüfung kam nun zu einem anderen Ergebnis.

 

Dem Antrag auf Listenstreichung wurde stattgegeben. Mit der offiziellen Bekanntgabe im Jugend Medien Schutz-Report vom 28. September 2012 streicht man Hitman: Codename 47 aus der Liste für jugendgefährdende Medien.


Hitman: Codename 47 gilt als Meilenstein im Genre der Stealth-Actionspiele. Der Spieler erreicht eine Bestbewertung nur dann, wenn er unentdeckt durch die Abschnitte schleicht und ausschließlich die Zielpersonen ausschaltet. Den Reiz der Spieleserie macht vor allem die große Handlungsfreiheit aus. Die meisten Missionen bieten eine Vielzahl von Lösungsmöglichkeiten, an deren Ende Ziele lautlos ausgeschaltet werden, ohne dass Dritte davon etwas mitbekommen oder dabei zu Schaden kommen.

 

Am 20. November 2012 erscheint der neueste Teil der Serie für Xbox360, PlayStation 3 und PC. Hitman: Absolution zeigt den legendären Killer Agent 47 bei seinem bislang persönlichsten Auftrag. Von der Agency verraten und von der der Polizei gejagt, wandelt der eiskalte Glatzkopf auf dem Pfad der Vergeltung in einer korrupten Welt. 

Logo star-snippets.com

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 435

Notice: Undefined index: gamefeature.de in /var/www/web14/htdocs/application/modules/site/controllers/StarController.php on line 437